Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: DS611 / DS811 Sammelinfo

  1. Top | #1
    Male
    Super-Mod
    Avatar von Danila
    My Car
    Passat Variant B6
    Radio
    XPH-8242
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    25.11.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    1.553
    Blog-Einträge
    9
    Bedankt
    79
    Erhielt 367x Danke in 154 Posts

    Idee DS611 / DS811 Sammelinfo

    Das Thema dient rein als Sammelpunkt für wichtige Informationen rund um DS-611 und DS-811. Der Inhalt ist geschützt und wird nur von Moderatoren nach eigenem Ermessen erweitert, alle Diskussionen bitte im Forum führen.

    Technische Informationen:
    Display: 1024x600
    Touchscreen: Kapazitiv
    OS: Windows CE 6.0
    CPU: MST785 ARM Cortex-A9 1GHz
    RAM: 256 MB DDR3
    FLASH: 128 MB
    Bluetooth: 2.1 + EDR (MT6622)
    Positioning: GPS + GLONAS (MSR2112)
    GPS Port: COM1, 9600 baud
    TMC Port (wenn nachgerüstet): COM5, 38400 baud

    Code für die Werkseinstellungen: 785 168

    Erfahrungsberichte:
    [Only members can see the link]

    Modifikationen:
    [Only members can see the link]

    Bekannte Software Updates:
    [Only members can see the link]
    [Only members can see the link]
    [Only members can see the link]

    Bekannte Probleme:
    - Zuletzt gehörter Radio-Sender wird nicht gemerkt und demnach beim Neustart nicht automatisch eingestellt
    - Zuletzt eingestellte Quelle wird nicht gemerkt. Spielt man z.B. Musik oder Video von USB ab, wird nach dem Neustart immer das Radio gestartet
    - Die Einstellungen für die Lautstärke der Quellen werden ignoriert. Maßgebend ist immer die vor dem Ausschalten eingestellte Lautstärke. Wer beim Abspielen der Musik oder Videos wegen des niedrigen Pegels der Quelle aufdrehen muss, wird beim nächsten Start unangenehm überrascht.
    - Namen der Radiosender werden nur angezeigt, wenn man das ganze Portfolio an Schaltern in den Radioeinstellungen einschaltet
    - Die Suche nach einer vernünftigen funktionierenden Navi Software erweist sich wegen der für Windows CE ungewöhnlichen Auflösung als schwierig. Sygic und iGO Nextgen bleiben ab und zu komplett hängen.
    - Das Display blinkt aus unerklärlichen Gründen in bestimmten Abständen auch ohne eingesteckten Schlüssel bei ausgeschaltetem Gerät.
    - Nach dem Ausschalten (und Auto Absperren) bleibt das Gerät offensichtlich noch einige Zeit aktiv. Jedenfalls liefert es noch munter Strom am DVR Anschluss, an dem bei mir ein externer Monitor seinen Strom bezieht.
    - Auch wenn man keine Rückfahrkamera hat und diese komplett in den Einstellungen ausschaltet, wird beim Rückwärtsfahren das schwarze Bild des Videoeingangs angezeigt und OPS nur klein an der Seite statt in Vollbild wie beim Vorwärtsfahren.
    - Video abspielen und gleichzeitig Navigieren ist mit Sygic nicht möglich. Das Video ruckelt dann extrem.

    Infos:
    Startlogo ändern
    Über das Menü SETUP -> Allgemein -> Werkseinstellungen -> Startlogo (Logo Setup).
    Hier stehen einige Logos zur Auswahl.
    Es ist auch möglich, das Startlogo durch ein eigenes zu ersetzen. Das Bild muss im BMP Format sein und die Auflösung 1024x600 haben. Das Bild wird auf einer SD Karte unter dem Namen logo.bmp abgelegt. Die SD Karte muss in den rechten SD Kartenslot rein. Unter Werkseinstellungen dann auf den Knopf (Custom Startup Logo) drücken.

    USB Ports
    Es gibt 3 USB Ports. 2 über das mitgelieferte Kabel zum Anschluss an die Buchsenleiste 7. Ein weiterer USB Port ist an der gelben Buchse hinten verfügbar (RCD 510 und RNS 315). Das Kabel dazu wird nicht mitgeliefert, kann aber problemlos nachbestellt werden. Technisch sind die USB Ports identisch, d.h. es ist egal an welchem Port etwas angeschlossen wird - die Aufkleber können ignoriert werden.
    [Only members can see the link]
    Geändert von Danila (27.03.2017 um 14:30 Uhr)

  2. Folgende Benutzer bedankten sich bei Danila:


  3. # ADS
    Circuit advertisement
    Dabei seit
    Always
    Ort
    Advertising world
    Beiträge
    Many


     

  4. Top | #2
    Male
    Super-Mod
    Themenersteller
    Avatar von Danila
    My Car
    Passat Variant B6
    Radio
    XPH-8242
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    25.11.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    1.553
    Blog-Einträge
    9
    Bedankt
    79
    Erhielt 367x Danke in 154 Posts

    Standard TMC nachrüsten (intern)

    TMC kann beim DS-611 nachgerüstet werden (intern oder extern). Hier geht es um den internen Einbau. Lötkenntnisse werden vorausgesetzt.

    Es wird ein GNS FM9 TMC Modul verwendet - einfach den aktuell billigsten bei ebay kaufen, für welches Gerät spielt in der Regel keine Rolle (Kosten etwa 10 €). Wichtig, dass es mit 5 Volt betrieben wird (steht auf dem Aufkleber drauf).
    Bei mir ist es "GNS FM9 TrafficBox RDS TMC Receiver für Mitac Medion bluemedia Navigon" geworden.

    [Only members can see the link]

    Das Gehäuse wird geöffnet (2 Schrauben lösen), je nachdem welches GNS Modul ihr habt, das Kabel mit den 4 Adern abschneiden und damit weiter arbeiten oder zuerst alle Kabel auslöten und neu verkabeln. Platinen könne je nach Version sich etwas unterscheiden.

    [Only members can see the link]

    Masse und 5V Leitungen sind schwarz und rot und leicht zu identifizieren. Die beiden anderen Pins sind Leitungen des seriellen Ports. Bei meinem Modul ist die Belegung wie unten auf dem Bild. Das Modul wird mit dem CON2 Anschluss auf dem Mainboard verbunden. Idealerweise mit einem Stecker - ich hatte keinen in der Größe, habe daher auf die Schnelle die Kabel direkt an die Pins angelötet. Die Buchse für die Antenne habe ich ebenfalls entfernt - die Platine sollte ursprünglich in einem Schrumpfschlauch verschwinden. Wie man sieht wurde dabei ein Lötpad abgerissen. Man muss die Buchse aber nicht unbedingt entfernen.

    [Only members can see the link]

    Das Antennenkabel wird mit der Masse und dem Eingangs-Pin des FM Tuners verbunden. Am einfachsten durch die Bohrung führen und von unten anlöten. Auf keinen Fall direkt an die externe Antennenbuchse - die Einspeisung von 12V für den Antennenverstärker ist auf der Platine vorhanden und liefert auch 12 V am externen Ausgang.
    Wie man sieht hatte ich auch kein geschirmtes Antennen-Kabel zur Hand und einfach die Leitungen vom ehemaligen Stromstecker des Moduls genommen (Ich gelobe Besserung für den nächsten Einbau )

    [Only members can see the link]

    Statt Schrumpfschlauch kann man auch das Gehäuse wiederverwenden. Auf keinen Fall sollte das Modul lose "nackt" eingebaut werden. Es kann während der Fahrt durch Vibrationen zum Kurzschluss anderer Komponenten auf dem Mainboard kommen.

    [Only members can see the link]

    Sollte alles richtig verdrahtet worden sein, kann der Setup Wizzard von Sygic das TMC Modul automatisch finden (GNS als Typ auswählen) und die Staumeldungen sollten dann angezeigt werden.

    [Only members can see the link]
    Geändert von Danila (02.12.2016 um 16:59 Uhr)

  5. Folgende 6 Benutzer bedankten sich bei Danila für den nützlichen Beitrag:


  6. Top | #3
    jetzt 7. China-Navi Avatar von strados
    My Car
    Toyota RAV4.3, Alfa Romeo Spider V6 3.0
    Radio
    Roadrover I7104TR + I7037V2, Sony, Navigon
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    17.09.2010
    Ort
    D
    Beiträge
    11.318
    Blog-Einträge
    1
    Bedankt
    300
    Erhielt 2.452x Danke in 1.973 Posts

    Standard


    einfach den aktuell billigsten bei ebay kaufen, für welches Gerät spielt in der Regel keine Rolle (Kosten etwa 10 €). Wichtig, dass es mit 5 Volt betrieben wird (steht auf dem Aufkleber drauf).
    Ergänzung zum Kauf:
    Es gibt 3 unterschiedliche FM9 Platinen (für 3,3V TTL, für 5V TTL, für 12-15V RS232). Das ist der "Signalpegel", nicht die Versorgungsspannung; die ist immer 5V. Von außen kann man die Module leider nicht unterscheiden.
    Das Modul, welches Danila hier verwendet hat, ist die 3,3V Version. Man erkennt es daran, dass im Bild 2 rechts auf den Lötpads keine Bauteile aufgelötet sind.
    =>> Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !!!


Thema geschlossen

Ähnliche Themen

  1. [GELÖST] Neues DS811 geht nicht an
    Von Syntax1337 im Forum Audiosources
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.11.2016, 00:45
  2. Skoda AS DS811 originalen AUX Anschluss weitererwenden?
    Von Syntax1337 im Forum Audiosources
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2016, 19:20
  3. [Privatverkauf] Verkaufe mein AS DS811 mit Restgarantie
    Von Adioz im Forum Verkauft !
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.09.2016, 20:38
  4. [Hilfe] DS811 TV Sehen ?
    Von Sebii im Forum Audiosources
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2016, 11:43
  5. VW DS811 mit Win Ce oder D90 810 mit Android
    Von magic8ball im Forum Audiosources
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.02.2016, 18:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

sponsored - supported by


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64