+ Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Meine Erfahrung mit dem Dynavin N7-TT

  1. Top | #1
    Male
    Premium-Member
    Avatar von Aybee
    My Car
    Audi TT Quattro (8J)
    Radio
    Xtronx PB78ATTP
    OS-Version
    ANDROID
    Dabei seit
    13.07.2017
    Ort
    Kleve am Niederrhein
    Beiträge
    600
    Blog-Einträge
    2
    Bedankt
    42
    Erhielt 86x Danke in 57 Posts

    Idee Meine Erfahrung mit dem Dynavin N7-TT

    Ich möchte hier kurz meine Erfahrung mit meinem ersten WINCE Gerät mitteilen für Leute die vielleicht vor der selben Entscheidung stehen wie ich. Ich habe viel Radio schon ausprobiert von Android bis Kenwood bis Alpine bis JVC und nun Dynavin. Preis von 200,00€ bis 1600,00€ war alles dabei.

    Optik:
    Die Optik des N7 passt perfekt in meinen Audi TT 8J, nichts klemmt und oder drückt es passt zu 100% in den Schacht und "Rastet" dort korrekt ein.

    Die Oberfläche des N7 mit WinCe sieht sehr schick aus, nicht zu verspielt wie manche anderen Geräte. MusikPlayer oder Telefon passen sich ebenfalls zu 100% an.

    Zum Gerät:
    Bei einem Preis von ca. 699,00€ stellt man natürlich auch einige Erwartungen.

    Navigation:
    Das größte Mank für mich ist die Navigation mit Igo. Ich konnte mich mit Igo noch nie anfreunden, für mich ist es einfach nur sehr langsam und zu verspielt, brauch lange zum Starten, man muss viel Basteln und Kartenupdaten kosten viel Geld. Alternativen wie Mapfactory mit OSM Karten funktionieren nicht auf dem Gerät bei mir, warum man hier nicht mal was vernünftiges Entwickelt ist fraglich für mich. Das GPS Signal brauch bei mir extrem lange bis er es gefunden hat, ich habe verschiedene Positionen des Empfänger ausprobiert das änderte nicht wirklich was.

    Die Tatsache das bei einem 699,00€ kein Klebepad für die GPS-Mouse dabei liegt fand ich dann doch sehr komisch schon. Wer mit dem IGO zusätzlich TTS Stimmen möchte muss 30,00€ extra bezahlen damit man es "legal" bekommt. TMCPro ist nach Aussage von Dynavin nicht möglich.

    Dynavin teilte mir mit, das ihr Navi beim Booten schon mitstartet, das kann ich nicht bestätigen, wenn das Radio bzw. hochgefahren ist und schon Musik läuft, dann kommt der Ladescreen vom Navi erst, schaden eigentlich, schöner wäre es wenn das Navi beim Hochfahren schon Bootet und dann auch Sofort Startklar ist wenn ich es anklicke bzw. im Hintergrund dann direkt läuft. Das sowas geht zeigt Zenec in seinen Radios. Der Vorteil ist dann auch das Pois (Blitzer) direkt im Hintergrund laufen.

    Hier würde ich mir einfach wünschen das Dynavin mehr Zeit in die Navigation steckt und mal Mapfactory fähig macht, damit gibt es neben den Free OSM Karten auch TOMTOM Karten zu kaufen, die Igo Karten von mir sind von 2017 und nicht mehr die neusten, viele neue Sachen fehlen die es hier bei uns in der Stadt schon eine weile gibt, trotz Naviextra Update (16.05.2018)

    Funktionen:
    Wenn man sehr lange Android benutzt hat, ist man auch etwas "verwöhnt" die Geschwindigkeit des Gerät würde ich mal als "mittel" bezeichnen, es ist kein Porsche unter den Radios, das merkt man beim Starten doch recht gut. Es fehlt das gewisse etwas beim Scrollen im Menü, das ganze läuft nicht "weich" für mich ob es am Ram oder an der CPU liegt kann ich nicht sagen, evtl könnte man hier gewisse Sachen "Auslagern" auf den Speicher und das Menü flüssige machen.

    Musik Player und Android Link funktionieren ohne Probleme, warum man hier kein Android Auto/CarPlay entwickelt für ist auch fraglich, für mich ist Android/Mirrorlink tot. Beim Android Link wird ledig nur der Bildschirm des Smartphone gespiegelt, hier brauchte ich mit meinem Honor View 10 einige versuche bis es klappte, das ganze ist für mich nur Interessant wegen GoogleMaps, am Ende aber doch zu umständlich, da mein Honor das USB Debug Modus immer wieder ausschaltet nach dem abstecken. Android Auto wäre hier die bessere Wahl einfach und auch die Zukunft.

    Das Display des N7 ist perfekt, selbst bei Sonne kann man es gut ablesen noch, das hat man bei vielen anderen Geräten nicht, hier also ein Lob an den Dynavin.

    Laut Dynavin soll das Gerät bereits Starten wenn man das Fahrzeug aufschließt, das klappt leider nicht immer bei mir, ich habe verschiedene Zeiten ausprobiert wann ich Einsteige und das Auto Starte, mal ist das Gerät Startklar und mal sehe ich den Bootscreen erst beim Starten des Fahrzeug. Zeitlich würde ich mal 20 Sekunden ansetzen bis es Gestartet/hochgefahren ist.

    Klanglich macht es wirklich einiges her, kein Vergleich zum OEM Radio oder Android Radios, hier hat sich Dynavin sehr viel mühe gegeben, da gibt es nichts zu schimpfen. Man kann einiges Einstellen und sogar den Werksverstärker ansteuern viele System von Werk laufen dort auch ohne Probleme.

    Trotzdem muss ich sagen das ich für 699,00€ mehr erwartet hatte. Wenn man bedenkt das DAB+ noch einmal knapp 179,00€ extra kostet ist das schon eine menge Holz.

    Was meiner Meinung nach dringend fehlt und verbessert werden sollte:
    • Geschwindigkeit (Menü Scrollen/Bewegung weicher,App Start,Navi Start beim Booten Vollständig!)
    • Mapfactory intigrieren / optional anbieten
    • Android Auto / CarPlay
    • Internet fähig

    Wer ein Stabiles Radio sucht was einfach nur läuft und Optisch zu 100% ins Fahrzeug passt sollte hier Zugreifen. Wer allerdings Navigation viel nutzt oder Apps wie Blitzer,Spotify,Internet und "freiheit" haben will, ist hier leider falsch.



    P.S Alles das spiegelt meine Persönliche Meinung und Erfahrung dar
    Geändert von Aybee (18.05.2018 um 08:38 Uhr)
    DAB+ Empfehlung - LTE WLAN via OBD


    - Kein Support via PN -

  2. Folgende 3 Benutzer bedankten sich bei Aybee für den nützlichen Beitrag:


  3. # ADS
    Circuit advertisement
    Dabei seit
    Always
    Ort
    Advertising world
    Beiträge
    Many


     

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Mercedes Erisin ES6507B...Meine Erfahrung bisher
    Von CubaLibre78 im Forum Erisin Berichte und Erfahrungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.05.2017, 21:15
  2. Ist meine sys.txt optimal?
    Von jolle-pe im Forum iGO8 - Primo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 21:50
  3. Skoda Meine Erfahrung Maisun 2271vs
    Von Icke im Forum Winca, Maisun & Co. Berichte und Erfahrungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.2013, 20:17
  4. Skoda Meine Erfahrungen mit dem AKA-VW001
    Von Andichan im Forum Winca, Maisun & Co. Berichte und Erfahrungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.2013, 15:41
  5. VW Meine Erfahrung zum 7088 win Ce5 DVB-T
    Von rico1409 im Forum Winca, Maisun & Co. Berichte und Erfahrungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 00:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

sponsored - supported by


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64