+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Pins unbeschadet aus OEM-Stecker herausbekommen?

  1. Top | #1
    Male
    Member
    Avatar von MARIIIO
    My Car
    Nissan Note
    Radio
    Please keep it updated
    OS-Version
    ANDROID
    Dabei seit
    14.08.2017
    Beiträge
    23
    Bedankt
    1
    Erhielt 1x Danke für 1 Post

    Standard Pins unbeschadet aus OEM-Stecker herausbekommen?

    Hallo,

    Zu Testzwecken wollte ich heute ein paar Kabel aus dem Original-Radiosteckers meines Nissan Note zerstörungsfrei herausbekommen, um den Anschluss des Mikros testen zu können. Bin leider verzweifelt und hab die entsprechenden Kabel in meiner Not einfach hinter dem Stecker abgezwickt, da ich sie eh hätte verlöten müssen, egal ob es geht oder nicht.

    Beim test für den Lenkradfernbedienungsadapter sieht die Welt aber anders aus, da kommt ne Menge Arbeit auf mich zu, falls ich die Pins nach erfolglosem Test nicht wieder in den Stecker hinein bekomme. Für den Stecker habe ich die Bezeichnung "J201", "Navi Connector" oder "TH12 HW" gefunden. Bilder siehe Anhang. Kennt jemand solche Stecker und weiß, ob man die Pins unbeschadet aus dem Stecker bekommt? Habe es mit einer Nadel versucht, leider ohne Erfolg...
    [Only members can see the link]
    [Only members can see the link]

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Dabei seit
    Always
    Beiträge
    Many


     

  3. Top | #2
    jetzt 7. China-Navi Avatar von strados
    My Car
    Toyota RAV4.3, Alfa Romeo Spider V6 3.0
    Radio
    Roadrover I7104TR + I7037V2, Sony, Navigon
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    17.09.2010
    Ort
    D
    Beiträge
    11.313
    Blog-Einträge
    1
    Bedankt
    300
    Erhielt 2.451x Danke in 1.972 Posts

    Standard

    Solche Stecker / Buchsen haben auf der Kontaktseite 2 Löcher je Kontakt, richtig ?
    Wenn Du das mit bloßem Auge nicht sehen kannst, nimm mal 'ne Lupe und Du wirst entdecken, dass dort innen über / unter dem Stift bzw. Buchse eine Klammer zu entdecken ist.
    -> Die muss mit einem (z.B.) sehr schmalen Schraubenzieher vom Kontakt weggedrückt werden und dann kann man (gleichzeitig) den Pin (Stift oder Buchse) rausziehen.

    Die "Verriegelung" erfolgt bei modernen Steckern eben nicht über eine "Zunge" des Metallkontaktes (wie bei den alten Flachstecker Kabelschuhen), sondern über einen Haken / Zacken des Plastikgehäuses.

    (Ich erfreue mich auch gerade an so einem Thema...)
    =>> Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !!!


  4. Top | #3
    Male
    Member
    Themenersteller
    Avatar von MARIIIO
    My Car
    Nissan Note
    Radio
    Please keep it updated
    OS-Version
    ANDROID
    Dabei seit
    14.08.2017
    Beiträge
    23
    Bedankt
    1
    Erhielt 1x Danke für 1 Post

    Standard

    Das muss was noch kleineres sein... Die Kontakte vom ISO Stecker wirken dagegen geradezu gigantisch. Auf der Kontaktseite gibt es nur eine zusätzliche Öffnung pro Kontakt und mit einem Schraubenzieher hat man auf der Kontaktseite keine Chance,vll von der Kabelseite aus. Habe es mit einer Nadel probiert aber die war zu schwach...

    Wie nennt man dann solche Leute kleinen Stecker?

  5. Top | #4
    jetzt 7. China-Navi Avatar von strados
    My Car
    Toyota RAV4.3, Alfa Romeo Spider V6 3.0
    Radio
    Roadrover I7104TR + I7037V2, Sony, Navigon
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    17.09.2010
    Ort
    D
    Beiträge
    11.313
    Blog-Einträge
    1
    Bedankt
    300
    Erhielt 2.451x Danke in 1.972 Posts

    Standard

    und mit einem Schraubenzieher hat man auf der Kontaktseite keine Chance,
    doch, nur von dort aus kann man den kleinen Verriegelungshaken zur Seite drücken.

    Aber als Werkzeug dafür kann man natürlich keinen "normalen" Schraubenzieher nehmen, nur solche für Uhrmacher / Feinmechanik sind schmal und dünn und stabil genug.
    Ich hab einen mit 1,5mm genommen.

    [Only members can see the link] [Only members can see the link]

    Hab übrigens auch die Kontakte für meinen Stecker (im Alfa) gefunden und werde alle ersetzen.
    [Only members can see the link]

    Du musst Dir mal das Gehäuse des Steckers genau ansehen. Normalerweise findet man darauf das Firmenlogo (Abkürzung) des Herstellers. Bei mir ist das AMP. Damit kann man dann per google auch rausfinden, wie der vollständige Name ist und welcher Händler Ersatzteile im Sortiment hat.

    (ist schon ein bisschen Detektivarbeit, aber nur so kommt man zum Ziel)
    Geändert von strados (18.12.2017 um 14:14 Uhr)
    =>> Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !!!


  6. Top | #5
    Premium-Member Avatar von Rigattoni
    My Car
    W169, A7, ASX
    Radio
    verschiedene Systeme
    OS-Version
    verschiedene Android, proprietäre OS und QNX
    Dabei seit
    21.06.2014
    Ort
    FÜ/ER/N
    Beiträge
    425
    Bedankt
    71
    Erhielt 104x Danke in 81 Posts

    Standard

    Mit Schraubendreher und Nadel macht man mehr kaputt als ganz.
    Nicht umsonst gibt es für jedes Steckersystem die passenden Auspinner.

    Such mal in der Bucht nach "Auspinwerkzeug KFZ". Geht bei knapp 10 Euro los (reicht für den Ottonormaluser).

    Zum Crimpen der neuen Pins gibt es natürlich auch die entsprechende Crimpzange. Löten sollte man nur noch im Notfall.

  7. Top | #6
    jetzt 7. China-Navi Avatar von strados
    My Car
    Toyota RAV4.3, Alfa Romeo Spider V6 3.0
    Radio
    Roadrover I7104TR + I7037V2, Sony, Navigon
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    17.09.2010
    Ort
    D
    Beiträge
    11.313
    Blog-Einträge
    1
    Bedankt
    300
    Erhielt 2.451x Danke in 1.972 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Rigattoni [Only members can see the link]
    Zum Crimpen der neuen Pins gibt es natürlich auch die entsprechende Crimpzange.
    Hättest auch schreiben können, was die kosten ! (fängt bei ca. 350,-€ an, nicht die Zange, die kostet extra, aber die Matrize)
    =>> Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !!!


  8. Top | #7
    Premium-Member Avatar von Rigattoni
    My Car
    W169, A7, ASX
    Radio
    verschiedene Systeme
    OS-Version
    verschiedene Android, proprietäre OS und QNX
    Dabei seit
    21.06.2014
    Ort
    FÜ/ER/N
    Beiträge
    425
    Bedankt
    71
    Erhielt 104x Danke in 81 Posts

    Standard

    Ja nee, is klar...
    Kannste mir mal sagen, wie du auf den Preis kommst?
    Solange du keine Fakra-Stecker konfektionieren willst reicht auch eine für unter 30 Euro aus dem freundlichen Online-Marketplace.
    Meine hat jedenfalls keine 80 Euro gekostet, mit den Backen für Fakra in allen Größen.

  9. Top | #8
    jetzt 7. China-Navi Avatar von strados
    My Car
    Toyota RAV4.3, Alfa Romeo Spider V6 3.0
    Radio
    Roadrover I7104TR + I7037V2, Sony, Navigon
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    17.09.2010
    Ort
    D
    Beiträge
    11.313
    Blog-Einträge
    1
    Bedankt
    300
    Erhielt 2.451x Danke in 1.972 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Rigattoni [Only members can see the link]
    Meine hat jedenfalls keine 80 Euro gekostet, mit den Backen für Fakra in allen Größen.
    wer redet denn hier von F A K R A ? ? ?
    Der TE hat per Bild eine 10polige Steckverbindung gezeigt und nur darauf bezog sich mein Hinweis.
    Wenn Du nämlich die Steck-/Buchsenkontakte von solchen Steckverbindungen (am Kabelbaum) erneuern musst, dann brauchste eine Crimp Matrize, die quadratische Quetschungen von bestenfalls 1,5 bis 2 mm erzeugt und sowohl die blanke Litze als auch die Isolierung mit 2 Laschen von oben in der Mitte zusammenquetscht.
    Und solche Matrizen kosten nun mal AB 350,-€, weil da mehrere, unterschiedliche Bewegungen nacheinander notwendig sind. (kauf ich mir aber auch nicht, sondern löte die Litze nach der "normalen" Crimpung zusätzlich im Kontakt an)
    Geändert von strados (27.12.2017 um 22:59 Uhr)
    =>> Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !!!


  10. Top | #9
    Premium-Member Avatar von Rigattoni
    My Car
    W169, A7, ASX
    Radio
    verschiedene Systeme
    OS-Version
    verschiedene Android, proprietäre OS und QNX
    Dabei seit
    21.06.2014
    Ort
    FÜ/ER/N
    Beiträge
    425
    Bedankt
    71
    Erhielt 104x Danke in 81 Posts

    Standard

    Joah... hält dich keiner vom löten ab.
    Ich crimpe bislang jeden Pin erfolgreich.... egal welcher Anschlussblock mir in die Finger kommt.
    Ich habe noch keinen einzigen Pin gehabt, der sich mit meiner Zange nicht crimpen ließ.
    Ob das MB, Mitsubishi, oder die komplette VW-Gruppe ist, das lässt sich mit meiner Zange ordentlich verarbeiten.
    Steuergeräte, Quadlock, Fakra... egal.

    Aber hier ging es eigentlich nicht um das Crimpen, sondern um das Auspinnen der Stecker. Dein Rat mit dem Uhrmacherwerkzeug zeugt nicht von Fachkenntnis.
    Aber damit bin ich aus dem Thema raus.

  11. Top | #10
    jetzt 7. China-Navi Avatar von strados
    My Car
    Toyota RAV4.3, Alfa Romeo Spider V6 3.0
    Radio
    Roadrover I7104TR + I7037V2, Sony, Navigon
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    17.09.2010
    Ort
    D
    Beiträge
    11.313
    Blog-Einträge
    1
    Bedankt
    300
    Erhielt 2.451x Danke in 1.972 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Rigattoni [Only members can see the link]
    hier ging es eigentlich nicht um das Crimpen, sondern um das Auspinnen der Stecker. Dein Rat mit dem Uhrmacherwerkzeug zeugt nicht von Fachkenntnis.
    - Jo, das stimmt.
    - Man muss sich eben manchmal auch "helfen" können, ohne für jeden Handgriff gleich das Spezialwerkzeug kaufen zu müssen.
    Fakt ist, dass sich mit dem von mir benutzten Uhrmacher Schraubenzieher solche Kontakte ohne Problem auspinnen lassen und zwar ohne was kaputt zu machen.
    Und ich schrieb auch, "normale" Schraubenzieher geht NICHT.
    Geändert von strados (30.12.2017 um 14:51 Uhr)
    =>> Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !!!


  12. Top | #11
    Premium-Member Avatar von Rigattoni
    My Car
    W169, A7, ASX
    Radio
    verschiedene Systeme
    OS-Version
    verschiedene Android, proprietäre OS und QNX
    Dabei seit
    21.06.2014
    Ort
    FÜ/ER/N
    Beiträge
    425
    Bedankt
    71
    Erhielt 104x Danke in 81 Posts

    Standard

    Es gibt einige Steuergeräte-Stecker, bei denen du mit dem kleinen Uhrmacher-SD nicht klar kommst, weil die Öffnungen so klein sind, dass du wirklich nur mit Spezialwerkzeug dran kommst und evtl. von beiden Seiten gleichzeitig lösen musst.
    Man verhindert damit auch, dass man die kleinen Kunststoff-Nasen zerstört und die dann nicht mehr richtig einrasten. Verbogen hat man auch schnell was, wenn man da nicht vorsichtig ran geht.

    Die knapp 10 Euro sind gut angelegtes Geld, wenn man einen kompletten Steckblock umpinnen muss. Ich habe beruflich täglich mit Steuergeräten und deren Stecker zu tun. Da hat man auch anderes Werkzeug in der Firma. Für den Privatmann ist das komplett oversized.
    Da tut es auch mal die Billigvariante.

  13. Top | #12
    jetzt 7. China-Navi Avatar von strados
    My Car
    Toyota RAV4.3, Alfa Romeo Spider V6 3.0
    Radio
    Roadrover I7104TR + I7037V2, Sony, Navigon
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    17.09.2010
    Ort
    D
    Beiträge
    11.313
    Blog-Einträge
    1
    Bedankt
    300
    Erhielt 2.451x Danke in 1.972 Posts

    Standard

    Für Stecker (Kontakte) mit Doppelverriegelung hast Du vollkommen Recht.
    Das geht nur mit dem passenden Auspinwerkzeug.
    =>> Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !!!


  14. Top | #13
    Premium-Member Avatar von Rigattoni
    My Car
    W169, A7, ASX
    Radio
    verschiedene Systeme
    OS-Version
    verschiedene Android, proprietäre OS und QNX
    Dabei seit
    21.06.2014
    Ort
    FÜ/ER/N
    Beiträge
    425
    Bedankt
    71
    Erhielt 104x Danke in 81 Posts

    Standard

    ...übrigens:
    Habe gerade mal in der Bucht geschaut... [Only members can see the link]
    Da hat man die meisten Steckervarianten mit abgedeckt. Für den Gelegenheits-Pinner reicht das.

  15. Top | #14
    jetzt 7. China-Navi Avatar von strados
    My Car
    Toyota RAV4.3, Alfa Romeo Spider V6 3.0
    Radio
    Roadrover I7104TR + I7037V2, Sony, Navigon
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    17.09.2010
    Ort
    D
    Beiträge
    11.313
    Blog-Einträge
    1
    Bedankt
    300
    Erhielt 2.451x Danke in 1.972 Posts

    Standard


    Kenn ich.
    Die rechte 4 sind quasi die "Uhrmacher-Schraubenzieher" Variante

    Aber ich glaube, wir sollten's jetzt dabei bewenden lassen .....
    =>> Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !!!


  16. Folgende Benutzer bedankten sich bei strados:


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Peugeot Was ist das für ein Stecker A Sure AS-L2865
    Von Lowis im Forum Winca, Maisun & Co.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.2016, 15:45
  2. [GELÖST] Probleme mit Aurora 2 Stecker
    Von alvo im Forum iCarTech
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2014, 14:11
  3. Canbus- Stecker
    Von guemmel76 im Forum Gefunden !
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 10:25
  4. Stecker vom VW 7088
    Von Hansen im Forum Winca, Maisun & Co.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 12:26
  5. ISO Stecker
    Von Backkill im Forum ANLEITUNGEN - Workshops - Projekte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 21:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

sponsored - supported by


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64