+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: VW Erisin 2698V

  1. Top | #1
    Member Avatar von ChrisKoch1988
    My Car
    VW
    Radio
    RNS310
    Dabei seit
    15.08.2015
    Beiträge
    21
    Bedankt
    0
    Erhielt 1x Danke für 1 Post

    Standard VW Erisin 2698V

    Hey zusammen,

    ich möchte auch einmal meinen Erfahrungsbericht zu dem genannten Erisin ES2698V hierlassen [Only members can see the link].

    Ich unterteile meinen Erfahrungsbericht in folgende Kategorien: Handling, Ausstattung, Performance, Kompatibilität (zum Auto) und Sonstiges.

    Mein Testsetup war folgendes:
    - Golf 6 1.6 TDI MY 10/2011
    - Premium FSE + Bluetooth
    - RCD310 + Media-In
    - MFA+
    - Lenkradfernbedienung

    Beginnen wir mit der Ausstattung 10/10 Punkten:
    Das Radio hat WiFi, GPS, ein kapazitatives Display, CanBus decoder (Rest könnt ihr auf der Seite nachlesen).

    Ich habe mir zusätzlich noch einen 3G-Dongle und das OBDII-Bluetoothgerät mitbestellt.
    Preis für alles: 374$.

    Betriebssystem ist ein gecustomiztes Android 4.4.4, das wohl vor der Auslieferung auf meinen Golf 6 eingestellt wurde.

    Auf dem Papier klingen diese Spezifikationen soweit super. Theoretisch könnte dieses Gerät alles, was das Herz begehrt

    Performance 7/10 Punkten:

    Zur Performance gibt es nicht viel zu sagen. Ein Vierkern 1,6GhZ Prozessor treibt das schlankgehaltene Betriebssystem gut an.

    Ein dicker Minuspunkt: Das Booten dauert mir zu lange. Rund 20-30 Sekunden startet das Gerät bei mir, was für einen Ausparkvorgang, bei dem PDC benötigt wird, viiiiiiel zu lange ist.

    Ansonsten habe ich keinerlei Lags oder Freezes gehabt. Trotzdem ist der Startvorgang bei einem Autoradio ein elementares Kriterium, daher 3 Punkte Abzug.

    Nun kommen wir zu den beiden Punkten, die mich dazu bringen, das Radio zurück nach China zu schicken.

    Kompatibilität 3/10 Punkten:

    Ich werde die möglichen Schnittstellen an meinem Auto auflisten und dazu ein Ja oder Nein schreiben. Das steht dafür, ob das Erisin diese Schnittstelle kann.

    - PFSE : Nein
    - Media-In : Nein
    - PDC : Ja, sehr gut sogar!
    - Clima : Ja, sehr gut sogar!
    - Titelanzeige im MFA+ : Nein, auch Radiosender werden als Frequenz angezeigt
    - Multifunktionslenkrad : JAIN (nur mit den Onboard-Apps! Mehr dazu im Punkt "Handling")
    - Navigationspfeile im MFA+ : Nein

    Da ich mich leider nicht vorab informiert habe, war ich sehr enttäuscht, dass sowohl die Titelanzeige, als auch die PFSE nicht mehr kompatibel ist -> my fault! Trotzdem ist die Kompatibilität des Gerätes zu meinem recht gut ausgestatteten Golf nur sehr spärlich gegeben. Zum Thema Multifunktionslenkrad komme ich gleich, dadurch auch der großzügige Punktabzug.

    Handling 0/10 Punkten:

    Der wohl wichtigste Punkt eines Autoradios, denn wenn das Handling nicht gut ist, ist eine Ablenkung während der Fahrt vorprogrammiert.

    Es gibt zahlreiche Punkte, die bei diesem RNS einfach nicht stimmen. auf dem Papier stehen zwar tolle Spezifikationen, diese werden in der Realität nur sehr oberflächlich und in einem sehr kleinen Rahmen erfüllt.

    Punkt Media Player:
    - Der Standard-Media Player funktioniert und lässt sich auch per Lenkrad bedienen. Allerdings ist dieser so nackt, dass nicht einmal Albumcover oder ähnliche Informationen angezeigt werden. Ich habe ausprobiert, den PowerAmp zu installieren. Dieser funktioniert genau so wie er muss AUßER: Die Bedienung des PowerAmp Players durch das Lenkrad ist nicht möglich (wahrscheinlich auch keine anderen Player). Es scheint, als sei die Programmierung der Lenkrad-Signale NUR auf die eingebauten Apps ausgelegt und nicht generisch im OS verankert.!

    Thema Operating System:

    - Es ist eine Android 4.4.4 installiert, der sehr sehr viele Einstellungsmöglichkeiten fehlt. Sowohl die Design-Einstellung stürzt ab, als auch Mobile-Connections fehlt gänzlich.
    - Wie bereits angeführt ist das OS gecustomized. Bedeutet ich habe einige Radio- und Autospezifische Einstellungsmöglichkeiten im Betriebssystem (wenn man die PIN "126" für die Spezialeinstellungen kennt, denn diese liegt ebenfalls NICHT bei!). Die wichtigen funktionieren allerdings nicht (z.B. Einstellen der Tastenbelegung für das Lenkrad oder Ändern der Tastenbelegung am Gerät selbst - die gibt es gar nicht, nur für den GPS Knopf).

    Alles in Allem scheint mir das von Erisin bereitgestellte OS voller Bugs und Fehler zu sein. Weder die angepriesenen Funktionen seitens Erisin, noch die Standardfunktionen von Android scheinen fehlerfrei zu laufen.

    Ich habe also eine Schein-Kompatibilität zu meinem MFL, die nur in sehr begrenztem Maße funktioniert. Außerdem habe ich an dem Gerät 2 Knöpfe, die keine Funktion haben, denen ich aber auch keine Funktion zuordnen kann.

    Thema Knöpfe:
    Die Knöpfe sind äußerst schlecht verarbeitet. Es unterscheiden sich Schriftarten, Zeichenabstände und mal fängt die Beschriftung außen an, mal in der Mitte -> absolut schlecht gemacht.

    Es sind auch 2 Drehknöpfe vorhanden. Der Linke ist der "Zurück"-Knopf bei Android bei druck und beim Drehen sollte er die Lautstärke einstellen. Der Rechte Knopf muted den Sound beim Drücken und beim Drehen, soll die Radiofrequenz eingestellt werden können (aber auch NUR DIE!).

    1. Problem: wieso ist der Mute-Knopf nicht auf dem Lautstärkeregler?
    2. Problem: das Drehen der Knöpfe funktioniert NICHT so wie es soll. Die Lautstärke bzw. auch Radiofrequenz springt hin und her beim drehen. Es scheint kein Hardware-, sondern ein Software-Problem zu sein. Manchmal lässt sich die Lautstärke gar nicht per Drehregler einstellen. Das ist sehr blöd, wenn die Zündung auf Stellung "1" ist und das Lenkrad somit nicht eingeschaltet.

    Peripherie (3G-Dongle + OBDII ):

    Der 3G Dongle kommt ohne Anleitung und da dieser NICHT Plug&Play ist, könnte man verzweifeln. Aus Zufall habe ich einen Tipp für Tablets gelesen, den Stick in den PC einzustecken und die "Pinabfrage" zu deaktivieren -> dann ist der Stick Plug & Play.

    Der OBDII Bluetooth Adapter funktioniert bei mir NICHT. Gekoppelt ist das Gerät, aber an die ECU komme ich nicht ran mit Torque Pro. Wahrscheinlich ein falsches Protokoll. Bei einem Seat Ibiza MY 2006 funktioniert es.

    Freisprechfunktion:

    Da ich meine Premium FSE von VW aufgeben müsste, um weiterhin mit dem Erisin zu telefonieren, musste diese einem Telefontest unterzogen werden. Das Handling der FSE geht per Lenkrad und per Touch super. Kontakte lassen sich easy importieren und auch anrufen. Das eingebaute Mikrofon ist der letzte Mist. Ein Externes Mikrofon von FISCON habe ich mir bestellt, werde es wahrscheinlich für diesen Erfahrungsbericht testen und dann wieder zurückschicken, da das RNS auch zurückgeht.


    Handling all in All:
    Das Touchscreen ist Kapazitativ und reagiert schnell. Es lassen sich über den PlayStore die wichtigsten Apps ziehen. Google Maps, Spotify, Blitzer.de - alles funktioniert einwandfrei.

    ABER: Die groben Mängel im OS, die fehlenden Einstellungen und Funktionen und die (nicht-)Belegung der Knöpfe sind aus meiner Sicht keine Lapalie, sondern schränken die Funktionen des Gerätes ein, die ich bei einem Umstieg auf ein "nicht-RNS bzw. RCD" erwarte. Damit leistet das Gerät unterm Strich weniger als mein RCD310.

    ----------------------------------------------------------------------------------

    Alles in Allem kann ich das Gerät NICHT weiterempfehlen. Ich bin gespannt, wie anstrengend die Abwicklung der Reklamation von Statten geht. Ich habe bereits 2 E-Mails geschickt, worauf ich hoffentlich bald eine Antwort erhalte. Zum Glück habe ich das Gerät über PayPal bezahlt.

    Ein Autoradio mit Android (Spotify, google maps, blitzer.de ) klingt im ersten Moment echt klasse. Liest man sich dann noch die Spezifikationen mit OBDII, DVB-T Tuner, 3G-Internet durch, so bleibt kein Wunsch offen.

    Mit solchen Erwartungen dürft ihr keinesfalls an das ES2698V rangehen (und ich denke auch an kein anderes RNS von Erisin). Es ist absoluter China-Müll. Es kann sein, dass ich ein Gerät erhalten habe, das der chinesischen Qualitätskontrolle entfleucht ist, wenn dem nicht so ist, kann ich die Positiven Beiträge über Erisin-Geräte nicht nachvollziehen.

    Falls ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt oder ich bei meinen Tests zu doof war, schreibt gerne

    Liebe Grüße
    Christian


    PS: ich lese gerade folgendes:

    Can I send the product back if I am unsatisfied with it?
    If the item has problem, of course, you have the right, but if no defect, sorry, our company does not accept this return

    Ich befürchte, dass das ein riesen Spaß wird

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Dabei seit
    Always
    Beiträge
    Many


     

  3. Top | #2
    JSC
    JSC ist offline
    Male
    Premium-Member
    Avatar von JSC
    My Car
    Zweitfahrzeug: VW Golf 6
    Radio
    RRi7037 i10 im Zweitfahrzeug
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    14.01.2010
    Ort
    Im Schwarzwald Mitte ;-)
    Beiträge
    394
    Bedankt
    85
    Erhielt 99x Danke in 67 Posts

    Standard

    einen Paypal Fall öffnen, dann wird die Rückgabe bei Erisin kein Problem werden... ;-) ;-)

  4. Top | #3
    Member
    Themenersteller
    Avatar von ChrisKoch1988
    My Car
    VW
    Radio
    RNS310
    Dabei seit
    15.08.2015
    Beiträge
    21
    Bedankt
    0
    Erhielt 1x Danke für 1 Post

    Standard

    jo das werd ich tun Ich glaube ich versuche es als nächstes mit einem Raodrover I7037V1. Mal sehen was das kann

  5. Top | #4
    gerco
    Gast Avatar von gerco

    Standard

    Zitat Zitat von ChrisKoch1988 [Only members can see the link]
    Ein dicker Minuspunkt: Das Booten dauert mir zu lange. Rund 20-30 Sekunden startet das Gerät bei mir, was für einen Ausparkvorgang, bei dem PDC benötigt wird, viiiiiiel zu lange ist.
    Dann darfst Du kein Android wählen. Das ist dort Standard.

    CAN Anbindung
    Die ist gerade bei VW Fahrzeugen besonders wichtig, weil alles und jedes über den CAN geschickt wird. In den neuesten Fahrzeugen wird sogar schon die Leitung Zündung für Radios gespart. Fehlt im Kabelbaum.
    Durch den CAN Einsatz wird der dadurch erfreulich dünn.
    Die OEM Radios sind dank CAN voll diagnosefähig. Sogar die Funktion der Antenne ist teilweise abfragbar.
    Alle diese Funktionen sind bei fast ALLEN Android Geräten nicht oder nur marginal vorhanden.
    Die Radios müssen da aber mitziehen.
    Das kostet erheblichen Softwareaufwand (und dann auch noch für jeden Fahrzeughersteller unterschiedlich ist). Das ist zeitaufwendig. Diesen Zeitaufwand spart man sich gegenüber den alten CE Geräten.

  6. Top | #5
    Member
    Themenersteller
    Avatar von ChrisKoch1988
    My Car
    VW
    Radio
    RNS310
    Dabei seit
    15.08.2015
    Beiträge
    21
    Bedankt
    0
    Erhielt 1x Danke für 1 Post

    Standard

    vielleicht auch passend zum Thema "Anbindung von Androidgeräten an den CAN-Bus /an das Auto"

    Eine e-Mail Aufgrund einer Anfrage an iCartech:

    Auch am VX7 lassen sich nur die vorinstallierten Apps über die Lenkradfernbedienung steuern, die Integration in das Android System der Lenkradfernbedienung stellt ein großes Hindernis in der Entwicklung dar. Es gibt hierfür momentan noch keine Lösung auf dem Markt.

    Die Hardbuttons können nur beschränkt auf die "Navi" und "Media" Taste angepasst werden. Sie können die zu startende App dieser Tasten selbst definieren.

    In der MFA Anzeige Titelinformationen darzustellen ist nicht möglich, die Kommunikation zum MFA Display und auslesen der Daten aus dem Android System ist nicht möglich. Es können lediglich die Frequenzen angezeigt werden. Auch die Navipfeile im MFA können nicht aus dem Android System zum MFA weitergeleitet werden, abgesehen davon das die Kommunikation zum MFA nicht vollständig hergestellt werden kann gibt es keine App im PlayStore welche diese Informationen ausgeben kann.


    Das ist echt schade, aber anscheinend ist der Bedarf nicht so hoch, als dass Entwickler sich dafür Einsetzen würden.

    Es kommt allerdings eine neue Radioversion raus (das VX8), das Adnroid Link und das pendant von apple unterstützt. Damit wäre die Bedienung von Spotify via Lenkrad möglich (Was bei keinem anderen Android-Gerät funktioniert!!!!). Der Preis für das Gerät ist allerdings happig (899,- €). Außerdem habe ich bei Android Link erlebt, dass die Performance doch relativ schlecht ist. Allerdings finde ich die Idee, Spotify über das Handy laufen zu lassen und per Lenkrad zu steuern, sehr gut, wenn im Hintergrund Navi, OPS etc.auf dem Gerät an sich und nicht auf dem Handy laufen. Es ist auf jeden Fall eine Überlegung und einen Test wert denke ich. Mal sehen, ob mir die Leute einen guten preis machen können, dann würde ich ggf. das Gerät testen.

    Aktuell versuche ich, mein Erisin-Gerät wegzubekommen - mal sehen wie das klappt Der support ist des Englischen nicht so wirklich mächtig und die Tipps, die dieser gibt sind unter aller Kanone. "To make 3G dongle work, please insert it into the Car DVD" ... sagt glaube ich alles


  7. Folgende Benutzer bedankten sich bei ChrisKoch1988:


  8. Top | #6
    gerco
    Gast Avatar von gerco

    Standard

    Das ist eigentlich schon bekannt.
    Nur
    Bisher hat sich anscheinend niemand getraut das so offen auszusprechen.
    Danke für die Übermittlung

    Wenn ich das und andere Unausgegohrenheiten bisher hier im Forum an- und ausgesprochen habe wurde ich quasi "niedergeschrien" und ausgebuht.

  9. Top | #7
    Member
    Themenersteller
    Avatar von ChrisKoch1988
    My Car
    VW
    Radio
    RNS310
    Dabei seit
    15.08.2015
    Beiträge
    21
    Bedankt
    0
    Erhielt 1x Danke für 1 Post

    Standard


    gerne. Dieses beschränkt sich allerdings nicht nur auf Android, sondern auch auf WinCE. Ich bin davon ausgegangen, dass WinCE Geräte kompatibel sind.


    Sehr geehrter Herr Koch,

    nein leider nicht, die Anzeige auf dem MFA entfällt auch hier. Soweit mir bekannt gibt es auf dem Markt auch keine Geräte welche die Anzeige auf dem MFA zu 100% unterstützen. Oftmals brüsten sich einige Hersteller damit und haben dann im kleingedruckten das es nur in diesem und jenem Fahrzeug, mit einer bestimmten MFA Version und nur in einem Bestimmten Baujahr funktioniert. Wir sind ehrlich, wir informieren unsere Kunden lieber vor dem Kauf darüber was funktioniert, was möglich ist und auch was nicht funktioniert und nicht möglich ist. Diese Ehrlichkeit zeichnet uns aus und gibt unseren Kunden ein wirklich gutes Gefühl, wie wäre es für Sie wenn ich Ihnen erzähle ja das funktioniert, am ende Kaufen Sie das Gerät bauen es ein und es funktioniert nicht, Sie rufen bei uns an und ich sage Ihnen "ja es funktioniert, jedoch nur wenn Sie einen Passat aus 2009 mit Weißer MFA und ohne Premium FSE vom Werk aus haben", da würden Sie sich als Kunde doch nicht gut fühlen.


    -------------

    Ich übetlege trotzdem, mi₩r das VX8 zu kaufen. Es ist natürlich sehr sehr teuer. Gehört aber auch in einen anderen Thread!

    Ivh hoffe ich habe noch ein wenig mehr Licht ins Dunkel gebracht

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. [Hilfe] Erisin 7699 Baugleich Erisin 7698
    Von Chris1707 im Forum Erisin
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.09.2015, 10:27
  2. Anfangsschwierigkeiten mit Erisin 2698V
    Von ChrisKoch1988 im Forum Erisin
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.08.2015, 12:26
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2014, 22:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

sponsored - supported by


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64