+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Erisin 1089SGD

  1. Top | #1
    Kann kein Chinesisch Avatar von LeJu
    My Car
    Skoda
    Radio
    -
    Dabei seit
    01.03.2014
    Beiträge
    2
    Bedankt
    0
    Erhielt 2x Danke in 1 Post

    Standard Erisin 1089SGD

    Hallöchen,

    hier meine Erfahrungen mit dem Erisin 1089SGD.

    Fahrzeug: Skoda Octavia FL Bj. 2012

    Nach langem Überlegen habe ich mich für die Billig-Variante entschieden - ein Erisin 1089 SGD. Analog-TV geht in Deutschland ja leider nicht mehr, ist aber für mich unwichtig - ich sitze auch nicht im Auto um TV zu schauen. Deshalb auch kein Gerät mit DVB-T.
    Gerät bei Erisin (eBay) bestellt, wurde schnell geliefert (ohne Zoll, kommt aus UK), eingebaut und - kein Radioempfang an der Dachantenne. Nach langem Suchen 2 Ursachen gefunden: 1. Durch Wasser zersetzter Antennenverstärker (ist beim Octavia im Antennenfuß verbaut), 2. defekter Stecker im Fahrzeughimmel (da hat Skoda wohl Mist gebaut). Wenigstens hatte ich Empfang über die Scheibenantenne. Also noch eine neue Antenne mit Verstärker aufs Dach und es empfing auch etwas - nicht so gut wie das Werksradio aber das ist ja bekannt. Alle anderen Sachen, die das Radio können sollte, funktionieren - incl. CAN-Bus mit PDC, Klima-Anzeige usw. Leider schaltet das Gerät beim Einlegen des Rückwärtsgangs immer auf die (bei mir nicht vorhandene) Rückfahrkamera um. Bis jetzt habe ich keine Möglichkeit gefunden, das zu verhindern. Ein Auto mit PDC-Anzeige sieht man erst, wenn die Sensoren ein Hindernis detektieren. Da das Piepen der PDC nach wie vor vorhanden ist, ist das aber nicht tragisch - ich schaue eh lieber wo ich hinfahre als auf das Display des Radios. Da ich gern TMC hätte und es hier einige Leute im Forum bereits geschafft haben, bei Ihren Navis TMC nachzurüsten, habe ich das Radio zerlegt und siehe da - auf der GPS-Platine gibt es 2 freie Lötaugen mit der Beschriftung RX und TX Pegel gemessen (warum habe ich mein Oszi verliehen?), er stimmt mit dem Pegel der GNS TrafficBox USB2USB überein - ich Glückspilz Damit spare ich mir das Gewusel mit USB. Also TX und RX vom GNS-Modul an die Lötaugen (gekreuzt). 5V für die GNS-Box gibt es netter weise direkt neben der GPS-Platine an einem 7805. Als Antenne für das TMC verwende ich die Scheibenantenne (das Erisin hat kein Diversity), für den Verstärker / Impedanzwandler der Scheibenantenne benötigt man dazu noch eine 2. Phantomspeisung. Alles angelötet (da im Radio so schön viel Platz ist, habe ich das GNS Modul gleich mit rein gepackt), iGo an, TMC suchen und auf Port 8 gefunden. Also ein Erfolg auf ganzer Linie
    Für die beiden Phantomspeisungen, den Quadlock-Stecker und den CAN-Bus-Adapter hat man ausreichend Platz hinter dem Gerät (alles ganz nach hinten und dann nach oben oder unten schieben ). Die GPS-Antenne habe ich im Mittelfach des Armaturenbretts untergebracht - ich habe es zuvor noch nie verwendet und dort sieht keiner die Antenne. iPod- und USB-Kabel habe ich hinter die Aschenbecherklappe verlegt, ins Handschuhfach sollte aber auch kein Problem sein. Die Bluetooth-FSE funktioniert auch ganz passabel, man versteht mich annähernd so gut wie mit der Werks-FSE. Mit dem Telefonbuch muss ich mich noch beschäftigen, im Moment bekomme ich keine Anrufernamen sondern nur die Nummer angezeigt.

    Kosten für Navi, TMC-Empfänger, neue Antenne und 2x Phantomspeisung: Ca. 300 Euro.

    Neue Erkenntnisse usw. werde ich hier posten - hoffentlich nur Positive

  2. Folgende 2 Benutzer bedankten sich bei LeJu für den nützlichen Beitrag:


  3. # ADS
    Circuit advertisement
    Dabei seit
    Always
    Beiträge
    Many


     

  4. Top | #2
    Kann kein Chinesisch Avatar von wagenmeister
    My Car
    octavia
    Radio
    ersin
    Dabei seit
    01.01.2015
    Beiträge
    1
    Bedankt
    0
    Erhielt 0x Danke in 0 Posts

    Standard

    Hallo, ich habe das 1089 seit einigen Monaten in meinem Octavia 2010 verbaut und bin ganz zufrieden. Aber seit einiger Zeit macht das Radio nach abziehen des Schlüssels eigenartige Geräusche (Zischen, Brummen, und anderes) Mein Nachbar hat mich sogar darauf angesprochen da es Nachts stört. Nacheinschalten der Zündung ist alles wieder normal.
    Letzte Woche ist mir sogar die Batterie verreckt obwol ich ein Vielfahrer bin (600 km/Woche). Die Werkstatt hat durchgemessen und festgestellt das das Radio 0, 03 Ampere im Standby zieht. Hat jemand für die Geräusche einen Tip.

    Danke im Voraus

  5. Top | #3
    Kann kein Chinesisch
    Themenersteller
    Avatar von LeJu
    My Car
    Skoda
    Radio
    -
    Dabei seit
    01.03.2014
    Beiträge
    2
    Bedankt
    0
    Erhielt 2x Danke in 1 Post

    Standard


    Huhu,

    zu den Geräuschen kann ich leider nichts sagen, klingt für mich aber nicht sehr Vertrauen erweckend Wenn das Gerät allerdings wirklich nur 30mA im Standby zieht, muss die Batterie das ab können, das ist ja fast nix. Die ist dann wohl aus einem anderen Grund leer gewesen, eventuell zieht das Gerät ja mehr Strom, wenn es die Geräusche fabriziert.

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

sponsored - supported by


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64