+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Lohnt sich noch der Umstieg von Windows CE 6 auf Android?

  1. Top | #1
    Male
    Member
    Avatar von Basti1312
    My Car
    BMW
    Radio
    Aurora E46
    Dabei seit
    13.11.2013
    Beiträge
    25
    Bedankt
    17
    Erhielt 1x Danke für 1 Post

    Standard Lohnt sich noch der Umstieg von Windows CE 6 auf Android?

    Hey Leute,

    momentan nutze ich das Aurora E46 2Din Radio von iCarTech.
    Im Link findet ihr nochmal die genauen Daten, wenn nötig.
    [Only members can see the link]

    Auf diesem Gerät befindet sich die Software Windows CE 6.0. Schon seit längerem befasse ich mich mit dem Gedanken auf ein Android Gerät umzusteigen, da ich gerne Dinge verändern möchte. Bei der Windows C 6.0 Software ist man ja etwas gebunden.

    Hier habe ich mal ein paar Angebote gefunden:

    Gerät 1 :

    [Only members can see the link]

    Gerät 2 :

    [Only members can see the link]

    Gerät 3:

    [Only members can see the link]


    Also diese Angebote klingen mal wieder so vielversprechend, aber vielleicht hat jemand über diese Geräte persönliche Erfahrungen sammeln können.

    Läuft das dann wie am Handy ab, dass ich einfach einen Musikplayer draufinstallieren kann?
    Sind Spiele auch auf diesem Gerät möglich oder ist man noch softwaretechnisch an das Gerät gebunden?
    Wie würde es dann mit der Navigation aussehen? Könnte man dann über einen Datenmanger auf die SD Karte zugreifen und Apps installieren oder wie bekommt man Anwendungen auf das Gerät?
    Braucht man dann spezielle Apps für das Gerät?


    Ich bedanke mich schonmal für die Antworten und ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Dabei seit
    Always
    Beiträge
    Many


     

  3. Top | #2
    Male
    Nerd
    Avatar von TheSSJ
    My Car
    Hyundai ix35
    Radio
    Xtrons TD730A
    Dabei seit
    13.08.2014
    Beiträge
    131
    Bedankt
    28
    Erhielt 24x Danke in 21 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Basti1312 [Only members can see the link]
    Läuft das dann wie am Handy ab, dass ich einfach einen Musikplayer draufinstallieren kann?
    Sind Spiele auch auf diesem Gerät möglich oder ist man noch softwaretechnisch an das Gerät gebunden?
    Wie würde es dann mit der Navigation aussehen? Könnte man dann über einen Datenmanger auf die SD Karte zugreifen und Apps installieren oder wie bekommt man Anwendungen auf das Gerät?
    Braucht man dann spezielle Apps für das Gerät?
    Hi,
    ja, ist wirklich sehr nahe am normalen Smartphone, das heisst du kannst deinen eigenen Musikplayer installieren, alle Spiele die man im PlayStore findet (in der Hoffnung es wird nicht während der Fahrt gespielt). Bei der Navigation kannst du jede App installieren, die du möchtest:
    Copilot, Sygic, NAvigon (macht wohl ein paar Probleme), TomTom

    Ja, File Manager kann man auch normal benutzen, mach ich auch Entweder du installierst die APKs manuell oder du machst es über den Playstore, der meistens vorinstalliert ist.

    Alle speziellen Apps sind vorinstalliert (Bildschirmumschaltung+Mute beim Rückwährtsfahren, Klimaanzeige einblenden, etc.). Für OBD2 müsstest du nur die App Torque installieren (und natürlich einen OBD2 Adapter kaufen).

    Wichtigster Faktor für einen Umstieg ist die Akzeptanz der Tatsache, dass das Autoradio erst dann Musikspielt wenn es hochgefahren ist, alle die du verlinkt hast, werden von HuiFei produziert, siehe Link auf XDA mit vielen Infos: [Only members can see the link]

    Boot-Zeit sollte 12-15 Sekunden betragen, 30 Sekunden glaube ich nicht...auch gibt es Custom ROMs satt

    WEnn du nichts dagegen hast eine WEile in der Stille zu verbringen bist das Autoradio Musik abspielt, dann sollte ein Umstieg funktionieren

  4. Folgende Benutzer bedankten sich bei TheSSJ:


  5. Top | #3
    banned Avatar von ajero
    My Car
    VW Golf 6 und GTI 7
    Radio
    2x Skandinav Stockholm X
    Dabei seit
    01.09.2010
    Beiträge
    126
    Bedankt
    13
    Erhielt 37x Danke in 31 Posts

    Standard

    RK Chip's brauchen 40 - 60 sek. zum booten. Nächster Nachteil, RK Prozesoren sehen scheen aus, sind den Mediatek Prozis aber weit unterlegen. Von der min. Lebensdauer der RK Prozis mal abgesehen... Warum verkaufen sich die Huifei Teile so günstig, sollte logisch erscheinen ?!

  6. Folgende Benutzer bedankten sich bei ajero:


  7. Top | #4
    Male
    Nerd
    Avatar von TheSSJ
    My Car
    Hyundai ix35
    Radio
    Xtrons TD730A
    Dabei seit
    13.08.2014
    Beiträge
    131
    Bedankt
    28
    Erhielt 24x Danke in 21 Posts

    Standard

    RK Chip's brauchen 40 - 60 sek. zum booten. Nächster Nachteil, RK Prozesoren sehen scheen aus, sind den Mediatek Prozis aber weit unterlegen. Von der min. Lebensdauer der RK Prozis mal abgesehen... Warum verkaufen sich die Huifei Teile so günstig, sollte logisch erscheinen ?!
    Das kommt doch einzig darauf an, was die Prozzis laden müssen um eine Aussage über die Bootzeit zu machen. Im XDA Thread geben die Leute 30s an, ich nehme an mit den Custom ROMs hat man das noch etwas optimiert.
    Hast du einen Link (wahrscheinlich Aliexpress) zu einem MTK Gerät?

  8. Folgende Benutzer bedankten sich bei TheSSJ:


  9. Top | #5
    Male
    Kann kein Chinesisch
    Avatar von xxcelloxx
    My Car
    vw
    Radio
    chinanavi
    Dabei seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3
    Bedankt
    0
    Erhielt 1x Danke für 1 Post

    Standard

    Im Prinzip sind die Androids super,nur zum Radiohören taugen fast alle China Navis nicht!!!

  10. Folgende Benutzer bedankten sich bei xxcelloxx:


  11. Top | #6
    Male
    Member
    Themenersteller
    Avatar von Basti1312
    My Car
    BMW
    Radio
    Aurora E46
    Dabei seit
    13.11.2013
    Beiträge
    25
    Bedankt
    17
    Erhielt 1x Danke für 1 Post

    Standard

    Vielen Dank für die schnellen und aufschlussreichen Antworten.

    RK Chip's brauchen 40 - 60 sek. zum booten. Nächster Nachteil, RK Prozesoren sehen scheen aus, sind den Mediatek Prozis aber weit unterlegen. Von der min. Lebensdauer der RK Prozis mal abgesehen... Warum verkaufen sich die Huifei Teile so günstig, sollte logisch erscheinen ?!
    Also so mit 15-30 Sekunden booten würde ich noch zu Recht kommen. Als ich mir das Gerät von iCarTech zugelegt habe, habe ich mich auch reichlich informiert. Das Radio hat auch ca. 500 Euro gekostet, aber von der Hardware ist es veraltet oder liege ich falsch?
    Es benötigt ca. 5 bis 10 Sekunden bis es einsatzbereit ist.

    Im Prinzip sind die Androids super,nur zum Radiohören taugen fast alle China Navis nicht!!!
    Man hat halt mit Android unzählige Möglichkeiten. Das Radio von mir glänzt gerade auch nicht mit dem besten Radioempfang, aber ich hab gelesen, dass der Radioemfang von diesen Geräten für die Tonne ist.

    Wichtigster Faktor für einen Umstieg ist die Akzeptanz der Tatsache, dass das Autoradio erst dann Musikspielt wenn es hochgefahren ist, alle die du verlinkt hast, werden von HuiFei produziert, siehe Link auf XDA mit vielen Infos: [Only members can see the link]
    Kennt ihr noch andere Hersteller als HuiFei, weil ich hab nur auf Ebay nachgesehen, was man so findet.

    Wäre es nun doch "dumm" von meinem funktionierenden Radio mit Windows 6.0 CE auf ein Android Radio, das viel mehr Möglichkeiten anbietet, um zu steigen?

  12. Top | #7
    Super-Mod Avatar von magnum1795
    My Car
    Skoda Octavia FZ Limo Bj. 6/2010 1.4 TSI Elegance
    Radio
    RR IAI7037VS, interner DAB+,TMC Pro, DVB-T Tuner T105, RFK,FK, Calearo 16V , Original IGO Primo
    Dabei seit
    24.01.2013
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    786
    Bedankt
    197
    Erhielt 571x Danke in 251 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Basti1312 [Only members can see the link]
    ..... Wäre es nun doch "dumm" von meinem funktionierenden Radio mit Windows 6.0 CE auf ein Android Radio, das viel mehr Möglichkeiten anbietet, um zu steigen?
    Hallo Basti1312,

    Dumm oder nicht Dumm, es ist und bleibt Deine Entscheidung. Ob man nun unbedingt Android braucht oder nicht, sollte jeder für sich entscheiden und die Meinungen gehen da weit auseinander.

    Meine Meinung (und du kannst dazu eine ganz andere haben) ist die das ich es nicht "unbedingt" haben muß. Ein Autoradio dient doch hauptsächlich der Musikwiedergabe/Nachrichtenempfang und Navigation. Alle anderen Sachen sind doch in der Regel mehr oder weniger "Spielsachen" die höchstens den Spieltrieb im Manne oder "muss ich unbedingt haben" befriedigen.
    Sind wir mal ehrlich zu uns selbst. Wann willst den die ganzen Funktionen nutzen? Während der Fahrt doch wohl eher nicht. Auch das Argument das ja der Beifahrer es bedienen könnte zählt da nicht. Und wann genau stehst du länger rum um alles zu nutzen? Auch ich bin Technikbegeistert und habe mir damals auch ein DVB-T Empfänger mit bestellt, man könnte ja vieleicht mal schauen. Tatsache ist aber, das ich am Anfang (weil neu und noch Spieltrieb da war) etwas geschaut habe, nun aber schon sehr lange nicht mehr. Und so geht es einen auch mit den anderen Sachen. Sicherlich reizt einen die ganze Technik was heutzutage alles möglich ist, aber ob es auch Sinnvoll ist, steht auf einen ganz anderen Blatt Papier.

    Da du ja bereits ein "funktionierendes" Radio hast, würde ich dir eher abraten (auch wenn es unheimlich reizt) und das Geld eher in ein Tablet etc. investieren. Erstmal hast du ein größeres Display, bist damit völlig ungebunden und kannst es auch unterwegs nutzen. Ich habe z.B. ein Gigaset QV1030 10.0 black Android Tablet WiFi WLAN 8 Kamera 16GB Touchscreen Tablet und bin damit sehr zufrieden. Dieses gibt es immer wieder mal im Angebot ab.ca.140 Euro

    So, das spiegelt aber wie gesagt nur meine Meinung wieder und es muss natürlich jeder selbst für sich entscheiden was er braucht / kauft. Im Auto sollte aber immer die Sicherheit während des Fahrens stehen und nicht die ganzen "Spielerreien" (wenn das auch viele wieder ganz anders sehen) Ich kann dir hier nur das Für und Wieder aufzeigen, die Entscheidung "brauch ich unbedingt / brauche ich eher nicht", liegt aber immer bei einen selbst.
    Unmögliches wird meist sofort erledigt. Wunder dauern etwas länger

    __________________
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin,
    das man sich dumm stellen kann.
    Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    aber denkt dran ich bin Doof

    „Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.“

  13. Folgende 4 Benutzer bedankten sich bei magnum1795 für den nützlichen Beitrag:


  14. Top | #8
    gerco
    Gast Avatar von gerco

    Standard

    Zitat Zitat von Basti1312 [Only members can see the link]
    Es benötigt ca. 5 bis 10 Sekunden bis es einsatzbereit ist
    Da hat Dir jemand Mist erzählt oder geschrieben und Dir nicht die Wahrheit gesagt.

    Das ist die Zeit für einen Warmstart.
    Der Kaltstart beträgt wirklich ca 60s.

    Da die Zeit übermäßig lang ist, haben sich einige Leute etwas ausgedacht um die Kunden zu verarschen.
    Beim Ausschalten wird nicht ausgeschaltet, sondern nur der Bildschirm weggeschaltet. Das Radio läuft im Hintergrund brav weiter und bedient sich massiv beim Ruhestrom, der den Namen dann nicht verdient weil es dann immer noch (nicht ganz)1A sind.
    Erst nach einer einstellbaren längeren Zeit begibt sich das Gerät dann endgültig zur Ruhe.
    Um dann wieder mit der extrem langen Kaltstartzeit zu beginnen.
    Auf eine Überwachung der Betriebsspannung bei schon schwacher Batterie hat man dann auch gleich verzichtet.
    Die Chancen sich auf diese Weise den Akku platt zu machen sind enorm.
    Das ganze ist nur eine Augenwischerei um vom eigentlich Thema (Bootzeit)abzulenken.
    Ein echt schwaches Bild!

  15. Folgende 2 Benutzer bedankten sich bei gerco für den nützlichen Beitrag:


  16. Top | #9
    Male
    Member
    Themenersteller
    Avatar von Basti1312
    My Car
    BMW
    Radio
    Aurora E46
    Dabei seit
    13.11.2013
    Beiträge
    25
    Bedankt
    17
    Erhielt 1x Danke für 1 Post

    Standard


    Jetzt habe ich auch mal wieder Zeit gefunden, damit ich antworten kann.

    Also ich war in diesem Moment wohl wahrscheinlich zu sehr von diesen ganzen "Versprechungen" der Android Radios geblendet.
    Vorallem hat auch noch das Navi (Igo Primo) ein paar Probleme gemacht wie z.B erste Silbe verschlucken und die Navigation wurde etwas rucklig dargestellt. Das konnte ich aber glaub ich gut lösen.

    Das mit diesen grenzenlosen Möglichkeiten, die man mit Andorid hat sind schon verlockend. Anfangs ist es bestimmt ganz nett, aber irgendwann ärgert man sich über diese lange Bootzeiten. Da ist wirklich ein Tablet, die bessere Alternative. Momentan ist bei mir alles schön installiert und es wäre ein großer Aufwand wieder alles raus zu reißen.

    Diese 5 bis 10 Sekunden standen für mein momentanes Gerät. Da hab ich mich wahrscheinlich unklar ausgerückt. Tut mir leid.

    Vielen Dank nochmal für die zahlreichen und hilfreichen Antworten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Umstieg von Dynavin D95 auf Android HU
    Von boseedriver im Forum VOR dem Kauf !! - FAQ's fuer Interessenten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.02.2015, 11:33
  2. [Hilfe] Redyon DVB-T-Tuner. Lohnt sich das und wie verbauen?
    Von fakex im Forum Redyon
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2014, 15:01
  3. Lohnt sich ein Tausch vom Blaupunkt Chicago zum Dynavin D99+?
    Von Gassi2106 im Forum VOR dem Kauf !! - FAQ's fuer Interessenten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 20:12
  4. Lohnt sich der Umstieg vom Primo 2.0 auf 2.4 ?
    Von pbcom im Forum iGO8 - Primo
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2013, 12:07
  5. VW Lohnt sich das nachrüsten einer Diversity Antenne??
    Von TheHarlequin im Forum EQUIPMENT - ZUBEHOER - EXTERN - Tools
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 23:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

sponsored - supported by


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64