+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23

Thema: Schlechter Radioempfang

  1. Top | #1
    Male
    Member
    Avatar von OBI-D
    My Car
    VW Caddy TSI
    Radio
    Redyon XY VW-809
    Dabei seit
    04.05.2015
    Beiträge
    15
    Bedankt
    0
    Erhielt 0x Danke in 0 Posts

    Standard Schlechter Radioempfang

    Hallo,

    ich habe einmal eine Frage bezüglich des Radioempfangs vom Redyon XY VW 809.
    Ich habe dieses seit kurzem in meinem Fahrzeug Caddy 3 Bj 2011 verbaut und bin soweit zufrieden, allerdings mit einer Ausnahme, der Radioempfang hat sich verschlechter.

    Der Caddy hat 2 Radio-Antennen und das VW 809 Radiozubehör liefert auch 2 Adapter mit, wovon einer in den Caddy passt.

    Jetzt zu meiner Frage:
    Ist dieser mitgelieferte Adapter (ich glaube Phantomadapter heißte dieser) die Ursache für den schlechten Radioempfang oder liegt es an dem Radiotuner?
    Würde es Sinn machen einen seperarten Adapter zu kaufen, wenn ja worauf müsste ich achten?

    Danke schon einmal für die Unterstützung!

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Dabei seit
    Always
    Beiträge
    Many


     

  3. Top | #2
    gerco
    Gast Avatar von gerco

    Standard

    Deine Fahrzeugantenne ist aktiv = mit Verstärker und benötigt eine Betriebsspannung über das Antennenkabel.
    Das nennt man Phantomeinspeisung, die Dein Radio nicht liefert. Deshalb bleibt die Antenne tot.
    Dieses ist sattsam bekannt und findet sich auch hundertfach hier im Forum.

    Ist dieser mitgelieferte Adapter (ich glaube Phantomadapter heißte dieser) die Ursache für den schlechten Radioempfang oder liegt es an dem Radiotuner?
    Zu 99% hast Du recht.
    Falls das Teil so oder so ähnlich aussieht wie [Only members can see the link], dann mit Sicherheit.
    Was Du benötigst ist ein sog "Phantomeinspeiseadapter". Der hat nur einen Eingang und nur EINEN Ausgang.

  4. Top | #3
    Male
    Member
    Themenersteller
    Avatar von OBI-D
    My Car
    VW Caddy TSI
    Radio
    Redyon XY VW-809
    Dabei seit
    04.05.2015
    Beiträge
    15
    Bedankt
    0
    Erhielt 0x Danke in 0 Posts

    Standard

    Hallo Gerco,ich war eine Zeit nicht Online sorry!Also ich habe mir jetzt einen neuen Phantomeinspeiser besorgt, der hat zwar einen Eingang und zwei Ausgänge, sowie zwei Stromanschlüsse.Die Firma OHM hat mir dieses empfohlen, allerdings ist der Radioempfang bei einigen Sendern immer noch schlecht.Der Mitarbeiter meinte, das vielleicht einfach das Empfangsteil im Radio eine schlechte Qualität haben könnte.Ist das so, kann da jemand etwas zu sagen?Ich habe schon einiges versucht, aber nichts hat es wirklich gebracht.

  5. Top | #4
    gerco
    Gast Avatar von gerco

    Standard

    der hat zwar einen Eingang und zwei Ausgänge,
    Das kann nicht funktionieren.
    Damit wird der Empfang GRUNDSÄTZLICH schlechter.
    Das arme Radio bekommt dann NOCH WENIGER.

    Du hast Dir MIT SICHERHEIT nicht die Bilder und den Text angesehen.

    Der Mitarbeiter meinte, das vielleicht einfach das Empfangsteil im Radio eine schlechte Qualität haben könnte
    Der Mann hat 0(null) Ahnung!

    Warum habe ich denn bloß den Link mit Beschreibung reingesetzt?

    Hier noch eine weitere Beschreibung

    Nachdem hier und in anderen Foren reichlich krude Informationen und Hinweise gibt, möchte ich etwas Licht in das unbekannte Dunkel bringen.

    Wie funktioniert ein aktiver/passiver Y-Adapter für (Fahrzeug)Antennen und welche Probleme kann es hier geben

    Ein "echter" Y-Adapter funktioniert IMMER einwandfrei, wenn BEIDE Abgänge(Ausgänge) jeweils 50 Ohm Impedanz haben und beide Kabel eine bis auf 1mm genaue = identische Länge haben.
    Da hier aus 1 Signal 2 gemacht werden ist dieses aber IMMER mit Verlusten (mindestens 50%)behaftet.
    Beispiel: In einem Eimer sind 10l Wasser. Wenn ich den Inhalt aufteilen will können das nie mehr als 2x5l Wasser sein.
    Ein aktiver Adapter hat die Aufgabe diesen Verlust weitestgehend ausgleichen.
    Zu 95% wird das mit einem bekannten Prinzip "Wilkinson Devider" (kleine Ferritperle mit mehreren Windungen)gemacht. Man kann es auch mit Widerständen machen, dann ist der Verlust aber erheblich größer.



    Leider kommen in der Praxis diese Werte nie oder nur sehr selten vor.
    Mal ist die Kabelimpedanz zu groß, mal ist es die Länge des Kabels unterschiedlich.
    Die Länge von Wurfantennen spielt eine große Rolle(es kommt hier auch noch auf die Art an WIE das Kabel verlegt ist)
    Diese unterschiedlichen Impedanzen beeinflussen den eigenen Verlust uns was noch schlimmer ist auch den noch den jeweils ANDEREN Ausgang. Deshalb ist es schwierig hier sofort den richtigen Bösewicht zu erkennen.
    Das ist/war der Grund warum alle Y-Adapter(mit und ohne Verstärker) manchmal so "seltsam" reagieren.
    Das sind die physikalische Gesetzmäßigkeiten. Aus diesem Grund läßt sich so auch nicht so einfach daran "drehen".
    Auch hier ist es daher absolut unabhängig davon WER der Hersteller ist.
    Jeder, aber auch wirklich jeder, hat die physikalischen Gesetzte einzuhalten und kann sie nicht ignorieren.
    Wer 2 Antennenkabel zusammenlötet und sagt "das ist ein Y-Adapter" hat nichts verstanden und wird es auch nicht verstehen.
    Die physikalischen Gesetzte sagen auch, daß durch eine Aufteilung auf mehr wie einen Ausgang grundsätzlich Verluste entstehen.
    Wer hier behautet, daß es Y-Adapter OHNE Verluste gibt, der ist ein Märchenerzähler. Leider gibt es davon jede Menge. (Diese Anbieter toben sich gern bei/in der Bucht aus) Das ist aber schlicht UNMÖGLICH.
    Im absolut BESTEN Fall (1 Antenne auf 2 Ausgänge) sind es 3db. Steck(er)verluste müssen hier noch addiert werden. (3db sind 50% der ehemaligen Antennenleistung)
    An jedem "neuen" Ausgang liegen jetzt nur noch 50% (der Normalfall stehen hier 20 bis 40% der ursprünglichen Leistung zur Verfügung - nur der Idealfall ist 50%). Solche Verluste lassen sich nur durch passende und funktionierende Verstärker ausgleichen.


    Bei einem guten y_Adapter sollen beide Ausgänge unabhängig von einander sein.
    Selbst ein völliger HF-Kurzschluß auf einer Seite wird dann den anderen NICHT mehr beeinflussen.
    Die Impedanzen und Längen der Kabel sollen auch vernachlässigbar sein.
    Auf Neudeutsch heißt das: Failsafe
    Die Verstärkung ist so ausgelegt, daß die Adapterverluste UND die Steckerverluste ausgeglichen werden. Es wird nur leicht überkompensiert, mehr aber auch nicht.
    Das Ding ist primär kein Antennenverstärker, durch den eingebauten Verstärker hat der Adapter aber doch recht gute Verstärkereigenschaften bekommen für zu schwache (Fahrzeug)Antennen nutzbar.
    In der Vergangenheit konnte es vorkommen, daß durch eine zu hohe Verstärkung (UND bei Nichtbeachtung der Impedanzen und Kabellängen) sehr leicht zu Kreuzmodulation gekommen ist. Das hat sich so ausgewirkt, daß das Signal einer oder auch beider Ausgänge "schlechter" wurden.
    Da reichte es dann schon die Antennenkabel nur leicht anders zu verlegen um solche Effekte zu erzeugen oder auch zu beseitigen. Die Möglichkeiten hier etwas falsch zu machen sind einfach gigantisch. Ideal ist (fast) unmöglich. Wie gesagt, unabhängig davon wer der Hersteller ist.
    Bei passiven Y-Adaptern konnte es diese Kreuzmodulation natürlich nicht geben. Deshalb waren diese Teile "seltsamerweise" manchmal" besser", trotz der 3dB(und mehr) Dämpfung.
    Weiterhin wurde bisher wenig beachtet, daß durch jede Menge störende Geräte(jede Elektronik mit einem µController oder auch nur Taktgeber wie z.B. Motoren(Motörchen) für die Lüftungsregelung, aktive GPS Antennen, TMC Empfänger, USB-sereiell Wandler) ist ein Sender, der das Antennensignal beeinflußt oder beeinflussen kann. Diese Beeinflussung ist NICHT durch hörbare Störungen erkennbar. Der Radioempfang wird nur "schlechter"
    Das es trotzdem bei einigen Usern noch ganz annehmlich funktioniert liegt NICHT an der Physik, sondern daran, daß diverse Antennen erheblich besser wie die Norm sind.
    Dieser neue, aktive Y-Adapter, ist aber weitgehend gegen solche Störungen und falsche Impedanzen immun.

    Die Energie zur Verstärkung wird aus der Phantomeinspeisung des Radios genommen.
    Für Radios OHNE Phantomeinspeisung ist ein zusätzlicher 12V Eingang vorgesehen der dann auch noch die Antenne mit Strom versorgen kann. = Phantom(ein)speiseadapter
    Der Frequenzbereich geht von 50 bis 500MHz(wahrscheinlich auch bis 900MHz - wurde aus Mangel an passenden Messgeräten noch nicht getestet).
    Ein AM Empfang wird NICHT unterstützt. Er funktioniert weiterhin mehr schlecht als recht.
    Solche Geräte sind bei ge-tectronic.de verfügbar.



    edit1
    Impedanz = Wellenwiderstand in OHM.
    Bitte NICHT vergessen:
    Dieser Wellenwiderstand läßt sich NICHT mit einem normalen Ohmmeter messen.
    Dazu benötigt man ein Impedanzmessgerät welches bei/mit 100MHZ mißt.

    edit2
    Die Bilder zeigen ein paar Beispiele die den größtmöglichen Frevel an der Physik zeigen.
    Da rollen sich mir die Fußnägel hoch.
    Der Verkauf solcher Teile sollte unter Strafe gestellt werden.
    Geändert von gerco (15.06.2015 um 17:56 Uhr)

  6. Top | #5
    Male
    Member
    Themenersteller
    Avatar von OBI-D
    My Car
    VW Caddy TSI
    Radio
    Redyon XY VW-809
    Dabei seit
    04.05.2015
    Beiträge
    15
    Bedankt
    0
    Erhielt 0x Danke in 0 Posts

    Standard

    Hallo Gerco,

    ich muss mich korregieren, ich habe nicht 1. Eingang sondern 2 Eingänge und 2 Ausgänge, sowie 2 für Stromversorgung und "1 Kasten".
    Das war ein Schreibfehler, sorry!
    Der Empfang ist aber trotzdem nicht optimal, viele Sender haben ein kratzen/ Rauschen.

  7. Top | #6
    gerco
    Gast Avatar von gerco

    Standard

    Tschuldigung,

    Aber scheinst absolut nicht lesen zu wollen.
    Da steht haarklein was NICHT eingesetzt werden darf.
    Du ignorierst das konstant.

  8. Top | #7
    Male
    Member
    Themenersteller
    Avatar von OBI-D
    My Car
    VW Caddy TSI
    Radio
    Redyon XY VW-809
    Dabei seit
    04.05.2015
    Beiträge
    15
    Bedankt
    0
    Erhielt 0x Danke in 0 Posts

    Standard

    Hallo Gerco,ich habe Deinen Beitrag gelesen, der sehr fachlich ist.Und ja es steht haarklein da, was ich NICHT benutzen darf, auch mit Bildern.Leider werden da keine Beispiele/ Bilder erwähnt die funktionieren, was für mich etwas hilfreicher wäre.Ich habe 2 Antennen und 1 Eingang am Radio, also werde ich das Problem nicht lösen können, wenn ich es richtig verstanden habe.Es heißt "beide Ausgänge müssen unabhängig von einander sein", ich verstehe die Aussage!?

  9. Top | #8
    gerco
    Gast Avatar von gerco

    Standard

    Es gibt fast keine Fa die wirklich richtige Teile hat. Es eigentlich immer richtiger Murks.

    Du benötigst ein Teil mit 2 Eingängen und EINEM Ausgang.
    [Only members can see the link] wie es richtig gemacht ist/wird.
    Das Teil mußt Du Dir entsprechend dem Antennenstecker für Dein Radio aussuchen, damit Du nicht noch einen zusätzlichen Adapter brauchst.
    Es gibt noch ein Teil von Quaestum. Die Kopplung ist dort aber nicht so gut gelungen.

  10. Top | #9
    Male
    Member
    Avatar von DJ Paolo da82
    My Car
    Skoda
    Radio
    A-Sure ASSOC
    Dabei seit
    12.02.2016
    Beiträge
    6
    Bedankt
    0
    Erhielt 0x Danke in 0 Posts

    Standard Navi Radio + Antennenkabel = Super Empfang

    Mit folgenden Kabel was ich an mein Radio dran gemacht habe, habe ich super Empfang

    [Only members can see the link][Only members can see the link]

  11. Top | #10
    jetzt 7. China-Navi Avatar von strados
    My Car
    Toyota RAV4.3, Alfa Romeo Spider V6 3.0
    Radio
    Roadrover I7104TR + I7037V2, Sony, Navigon
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    17.09.2010
    Ort
    D
    Beiträge
    11.319
    Blog-Einträge
    1
    Bedankt
    300
    Erhielt 2.452x Danke in 1.973 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von DJ Paolo da82 [Only members can see the link]
    Mit folgenden Kabel was ich an mein Radio dran gemacht habe, habe ich super Empfang
    Das ist nichts weiter als ein "Phantomspeise Adapter", den man für Dein China-RNS natürlich in JEDEM VW/Skoda Fahrzeug braucht.
    Ohne Phantomspeisung funktionieren die Fahrzeugantennen nicht und DESHALB hat man ohne ganz schlechten bis keinen Empfang.
    Aber: -> Das Teil hat aber KEINE Diversity-Funktion !

    Wenn man also (bei 2 Scheibenantennen) den optimal möglichen Empfang haben will, geht kein Weg an dem von gerco empfohlenen Teil von ge-tectronic vorbei.
    =>> Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !!!


  12. Top | #11
    Male
    Member
    Avatar von DJ Paolo da82
    My Car
    Skoda
    Radio
    A-Sure ASSOC
    Dabei seit
    12.02.2016
    Beiträge
    6
    Bedankt
    0
    Erhielt 0x Danke in 0 Posts

    Standard

    Das ist nichts weiter als ein "Phantomspeise Adapter", den man für Dein China-RNS natürlich in JEDEM VW/Skoda Fahrzeug braucht.
    Ohne Phantomspeisung funktionieren die Fahrzeugantennen nicht und DESHALB hat man ohne ganz schlechten bis keinen Empfang.
    Aber: -> Das Teil hat aber KEINE Diversity-Funktion !

    Wenn man also (bei 2 Scheibenantennen) den optimal möglichen Empfang haben will, geht kein Weg an dem von gerco empfohlenen Teil von ge-tectronic vorbei.
    Will mir das Teil anschauen.Hast du ein Link zu dem Teil oder ein Link zum Beitrag ?

  13. Top | #12
    XOX
    XOX ist offline
    Male
    Premium-Member
    Avatar von XOX
    My Car
    Caddy Maxi 1,4 TSI
    Radio
    Pumpkin 8" SE0402 DAB eingebaut
    OS-Version
    9
    Dabei seit
    19.03.2015
    Ort
    Wetter(Ruhr)
    Beiträge
    261
    Bedankt
    34
    Erhielt 26x Danke in 22 Posts

    Standard

    Das könnte der sein:
    [Only members can see the link]

  14. Top | #13
    jetzt 7. China-Navi Avatar von strados
    My Car
    Toyota RAV4.3, Alfa Romeo Spider V6 3.0
    Radio
    Roadrover I7104TR + I7037V2, Sony, Navigon
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    17.09.2010
    Ort
    D
    Beiträge
    11.319
    Blog-Einträge
    1
    Bedankt
    300
    Erhielt 2.452x Danke in 1.973 Posts

    Standard

    Das könnte der sein:
    So ist es, genau der ....
    =>> Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !!!


  15. Top | #14
    Male
    Member
    Avatar von DJ Paolo da82
    My Car
    Skoda
    Radio
    A-Sure ASSOC
    Dabei seit
    12.02.2016
    Beiträge
    6
    Bedankt
    0
    Erhielt 0x Danke in 0 Posts

    Standard

    So ist es, genau der ....
    Also kann ich das Teil was ich jetzt angeschlossen haben rausnehmen und einfach das Teil aus dem Link anklemmen und habe dann noch besseren Empfang ? (momentan hab ich rauschfreien Empfang)

  16. Top | #15
    Male
    Super-Mod
    Avatar von krebsi
    My Car
    VW Jetta Hybrid SEL2 in Oryx-White
    Radio
    Jetzt ERISIN-7918V, Vorher RNS-315, Roadrover i7037 i10, S100 usw.
    OS-Version
    ANDROID
    Dabei seit
    15.01.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    6.470
    Bedankt
    490
    Erhielt 1.165x Danke in 963 Posts

    Standard


    Zitat Zitat von DJ Paolo da82 [Only members can see the link]
    Also kann ich das Teil was ich jetzt angeschlossen haben rausnehmen und einfach das Teil aus dem Link anklemmen und habe dann noch besseren Empfang ? (momentan hab ich rauschfreien Empfang)
    Hm, weiter oben sreibst Du dass Du einen super Empfang hast. Was jetzt? Doch nicht so gut? Ge-tectronic ist bei mir auch drin und funzt bestens.
    Übrigens, screib doch mal, bitte, dein Gerät ins Profil rein.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 25.02.2016, 16:37
  2. [GELÖST] schlechter radioempfang im vmo9520
    Von kubuntux im Forum Audiovox
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.02.2014, 17:11
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 21:23
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 10:17
  5. TID-7501 Schlechter Radioempfang
    Von fr34k4d3113 im Forum Winca, Maisun & Co.
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 17:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

sponsored - supported by


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64