+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: UMTS / 3G Connect-Dialog unterdrücken

  1. Top | #1
    Premium-Member Avatar von heiko_123
    My Car
    VW Beetle Cabrio (5C)
    Radio
    RR IAI7037VS, KM1004, Morel Tempo 6, RA-REx8, UMTS, Emblem-Rfk
    Dabei seit
    22.02.2013
    Beiträge
    373
    Blog-Einträge
    2
    Bedankt
    24
    Erhielt 68x Danke in 47 Posts

    Standard UMTS / 3G Connect-Dialog unterdrücken

    Hallo,

    ich habe ein Huawei E1550 im RoadRover stecken und auf automatischen Verbindungsaufbau stehen. Funktioniert wirklich gut, aber beim Aufbau oder auch Abbruch der Verbindung erscheint ein Dialog von WindowsCE in der RR-GUI.
    Diese Dialoge finde ich sehr störend und man muss mit dem Finger auch immer genau zielen um sie wegklicken zu können.

    Ich habe mir schon einen Wolf gesucht, aber keine brauchbaren Registry-Einträge oder Einstellungen gefunden, die die Dialoge unterdrücken.

    Wer hat einen Tipp? Gerne auch ein Tool das die Dialoge automatisch quittiert, damit sie zumindest von alleine verschwinden.

    Weis jemand wie man den Verbindungsauf- und Abbau per Skript steuert? Geht das per Mortscript?

    Gruß

    Heiko

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Dabei seit
    Always
    Beiträge
    Many


     

  3. Top | #2
    Zufriedener RR-Kunde Avatar von Garf
    My Car
    VW
    Radio
    Roadrover IAI7037V1-STM ; USB-GNS-TMC ; Y-Adapter; DAB+
    Dabei seit
    09.05.2010
    Beiträge
    2.758
    Bedankt
    1.711
    Erhielt 679x Danke in 512 Posts

    Standard

    Den [Only members can see the link] und den [Only members can see the link] schon gelesen?

    Vieleicht findest Du dort etwas brauchbares.

    Mir persönlich erscheint der Internetzugung über WLAN sprich Smartphone sinnvoller.



  4. Top | #3
    Premium-Member
    Themenersteller
    Avatar von heiko_123
    My Car
    VW Beetle Cabrio (5C)
    Radio
    RR IAI7037VS, KM1004, Morel Tempo 6, RA-REx8, UMTS, Emblem-Rfk
    Dabei seit
    22.02.2013
    Beiträge
    373
    Blog-Einträge
    2
    Bedankt
    24
    Erhielt 68x Danke in 47 Posts

    Standard

    Mir persönlich erscheint der Internetzugung über WLAN sprich Smartphone sinnvoller.
    Im Blog steht nichts - den Thread studiere ich nochmal - danke!

    Ich finde 3G direkt sehr gut, denn ich empfange TMC damit in Primo und es sitzen auch mal Leute ohne Handy im Auto. Auch muss nicht erst WLAN-Tethering aktiviert werden.

    Die Karte + Zugang kosten ja nichts (O2 Netzclub), insofern eigentlich nur Vorteile :-)

  5. Top | #4
    Zufriedener RR-Kunde Avatar von Garf
    My Car
    VW
    Radio
    Roadrover IAI7037V1-STM ; USB-GNS-TMC ; Y-Adapter; DAB+
    Dabei seit
    09.05.2010
    Beiträge
    2.758
    Bedankt
    1.711
    Erhielt 679x Danke in 512 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von heiko_123 [Only members can see the link]
    insofern eigentlich nur Vorteile :-)
    So gesehen bei Dir ja und bei mir gegen nein. Ich habe drei SIM-Karten (Multi-SIM) die brauchen sich doch sehr schnell auf (1x Handy, 1x Tablet, 1x HSPDA Router).

    So unterschiedlich kann es sein.

    Viel Erfolg.



  6. Top | #5
    jetzt 7. China-Navi Avatar von strados
    My Car
    Toyota RAV4.3, Alfa Romeo Spider V6 3.0
    Radio
    Roadrover I7104TR + I7037V2, Sony, Navigon
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    17.09.2010
    Ort
    D
    Beiträge
    11.318
    Blog-Einträge
    1
    Bedankt
    300
    Erhielt 2.452x Danke in 1.973 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von heiko_123 [Only members can see the link]
    Weis jemand wie man den Verbindungsauf- und Abbau per Skript steuert? Geht das per Mortscript?
    Ja das geht. Kopier alles aus diesem Archiv in einen Ordner "Bin_CE", den Du im NAND FLASH anlegen musst (falls nicht schon vorhanden). Das Script startet zuerst den Verbindungsaufbau per rnaapp.exe (ist Bestandteil von WinCE) wartet dann 10 sec und startet die Opera.exe (Pfad kann in dem Script angepasst werden).
    Das Fenster poppt zwar auch dann auf, aber man muss nichts machen, da es selbst wieder verschwindet, sobald die Verbindung steht.

    Gestartet wird das ganze über den RR Skin Button "Internet". Daher darf hier auch der Name "RrNetAppConsole.exe" (und "Rrxxxxx.mscr) nicht verändert werden. Der Pfad \NAND FLASH\BinCE\ ist dann natürlich auch zwingend beizubehalten.

    [Only members can see the link]

    Der Verbindungabbau lässt sich mit dieser Methode leider nicht bewerkstelligen (hab da schon viel gesucht). Aber man könnte das Script um eine Bedingung erweitern (Verbindung vorhanden oder noch nicht) und im ersten Fall den Klick auf den Button "Disconnect" per Mortscript automatisch vornehmen lassen. Start + Stop würde dann also beides über den gleichen Button erledigt werden können (Verbindungsaufbau + Start von Opera / bzw. Verbindungsabbau)
    =>> Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !!!


  7. Folgende 4 Benutzer bedankten sich bei strados für den nützlichen Beitrag:


  8. Top | #6
    Premium-Member
    Themenersteller
    Avatar von heiko_123
    My Car
    VW Beetle Cabrio (5C)
    Radio
    RR IAI7037VS, KM1004, Morel Tempo 6, RA-REx8, UMTS, Emblem-Rfk
    Dabei seit
    22.02.2013
    Beiträge
    373
    Blog-Einträge
    2
    Bedankt
    24
    Erhielt 68x Danke in 47 Posts

    Standard

    Das Skript läuft gut, aber die Dialoge kommen damit leider nach wie vor (auch wenn die Kommandozeilenparameter etwas anderes erwarten lassen). Ich probiere mal die per Mortscript automatisiert wegklicken zu lassen.

    --- Update ---

    So - ich bin etwas weitergekommen. Offensichtlich kann man die Dialoge nur durch Neu-Compilieren der rnsapp.exe entfernen (laut MSDN).
    Ich habe nun einen Workaround - ich habe das Internet-Startscript so geändert, das es ein zweites Background-Skript startet, das zyklisch testet, ob ein Dialog sichtbar ist. Wenn das der Fall ist, dann drückt es den Default-Button, was dem "Hide"-Button entspricht. Damit verschwindet der Dialog.

    Skript zum Start von Primo ("Start_Primo.mscr"):
    Code:
    backScript = SystemPath( "ScriptPath" ) \ "hide_status.mscr"
    If (not ScriptProcExists( backScript ))
        run ( backScript )
    EndIf
    If (not ProcExists("rnaapp.exe")) 
        run ( "\Windows\rnaapp.exe", "-m -p -e""E1550""")
        sleep(5000)
    EndIf
    Run("\Storage Card\Primo24\Primo.exe")
    KillScript("Start_Primo.mscr")
    Background-skript ("hide_status.mscr"):
    Code:
    While (1)
        If (WndActive("E1550 Status"))
            SendCR("E1550 Status")
        EndIf
        Sleep(250)    
    EndWhile
    Geändert von heiko_123 (16.04.2013 um 20:46 Uhr)

  9. Folgende 3 Benutzer bedankten sich bei heiko_123 für den nützlichen Beitrag:


  10. Top | #7
    Premium-Member Avatar von krebs8
    My Car
    VW Golf 6 Variant Comfortline
    Radio
    RCD310
    Dabei seit
    27.01.2010
    Beiträge
    279
    Bedankt
    69
    Erhielt 8x Danke in 8 Posts

    Standard

    Automatisches Disconnect mit dem Beenden des Browsers geht wohl (noch) nicht ?

  11. Top | #8
    Premium-Member
    Themenersteller
    Avatar von heiko_123
    My Car
    VW Beetle Cabrio (5C)
    Radio
    RR IAI7037VS, KM1004, Morel Tempo 6, RA-REx8, UMTS, Emblem-Rfk
    Dabei seit
    22.02.2013
    Beiträge
    373
    Blog-Einträge
    2
    Bedankt
    24
    Erhielt 68x Danke in 47 Posts

    Standard

    Im Moment gibt es kein Disconnect - ich erinnere mich dunkel daran, das das auch nicht so einfach zu bewerkstelligen ist.
    Da sich mir aber auch kein Grund gezeigt hat, der einen Disconnect notwendig macht, habe ich das auch nicht weiter verfolgt.
    Ohne Browser und ohne TMC (iGO Primo) findet ohnehin kein Datenaustausch statt, d.h. es fallen keine Kosten durch den fehlenden Disconnect an.

  12. Top | #9
    Male
    Premium-Member
    Avatar von chrissooo
    My Car
    KIA
    Radio
    i7130KC
    Dabei seit
    23.02.2015
    Beiträge
    46
    Bedankt
    1
    Erhielt 4x Danke in 4 Posts

    Standard

    Hallo zusammen,

    habe hier die Scripte verwendet und einigermassen einen automatischen connect hinbekommen. Bei mir war noch das Problem dass ich in einer Gegend wohne wo mein Provider sehr schlechten Empfang hat. Sobald ich aus meiner Straße raus fahre ist wieder alles gut. Dadurch kamen dann disconnects und unschöne Fenster. Das habe ich jetzt einigermassen mit einem Mortscript hinbekommen. Jetzt aber habe ich aber etwas VIEL Besseres gefunden! Gibt es hier im Downloadbereich und macht alles automatisch, unsichtbar und zuverlässig. Zusätzlich alles in einer GUI konfigurierbar:

    [Only members can see the link]

    Nur zu empfehlen!!

  13. Top | #10
    Male
    Member
    Avatar von destroyer
    My Car
    Volkswagen
    Radio
    RR I7037VT incl. DAB+ (i11)
    Dabei seit
    21.01.2015
    Ort
    Bitterfeld-Wolfen
    Beiträge
    9
    Bedankt
    2
    Erhielt 0x Danke in 0 Posts

    Standard


    Hallo, gerade getestet geht wunderbar.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Mitsubishi Problem GNS TMC-Modul zusammen mit UMTS-Stick
    Von Meik im Forum RoadRover
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.03.2013, 21:47
  2. Auto Ortung durch UMTS-Stick und Echown.
    Von al3ks im Forum SOFTWARE-Helpdesk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 17:52
  3. UMTS Sticks
    Von Danila im Forum EQUIPMENT - ZUBEHOER - EXTERN - Tools
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 18:46
  4. Wlan umts Stick
    Von dalle im Forum EQUIPMENT - ZUBEHOER - EXTERN - Tools
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 18:44
  5. Win ce Hack und umts stick ?
    Von Backkill im Forum SOFTWARE-Helpdesk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 18:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

sponsored - supported by


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64