+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Generelle Fragen zu China Navis

  1. Top | #1
    Familienkutscher Avatar von Cobra71
    My Car
    Toyota Avensis T25
    Radio
    XSUP MY706iT -> Kaigele KGL-9630 +TMC +DVBT
    Dabei seit
    03.06.2010
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    51
    Bedankt
    0
    Erhielt 16x Danke in 8 Posts

    Standard Generelle Fragen zu China Navis

    Ich überlege mir ein 6,2" China Navi mit TMC und Win CE 5.0 zuzulegen.
    Ich habe diesbezüglich hier auch schon viel gelesen, allerdings sind da noch Fragen offen die ich mir bisher nicht beantworten konnte.

    Eines vorweg, ich fahre keinen VW und somit ist beschränkt sich die Auswahl bei mir auf die Universalgeräte.
    Ausserdem hätte ich gerne für die Lautstärke einen Drehknopf, in sofern bleibt eigentlich fast nur folgendes Gerät übrig, wobei die ja vom Innenleben her alle recht ähnlich zu seien scheinen: [Only members can see the link]

    -Wie lange dauert es nach Umdrehen des Zündschlüßels bis diese Geräte gebootet haben?
    -Wie lange benötigt die Navi-Software zum laden? (ich favourisiere IGO8, bzw. später evtl. Primo)
    -Wie verhält sich ein eingeschaltetes Gerät beim verlassen des PKW, also zündung aus und nachher wieder an, was passiert mit einer laufenden Navigation, laufenden DVD, CD etc.?
    -Wie sieht es mit der stabilität aus, bzw. mit Software-Hängern, kommt sowas vor und wenn ja wie oft und wie läßt sich das Gerät wieder in Betrieb nehmen?
    -Kommen diese Geräte mit großen MP3-Dateien (Hörspiele mit ~100MB) auf USB, SD oder I-Pod klar ? (mein navgear GT-50T Pocket CE-Navi mit 64MB Ram kommt damit z.B. nicht klar)
    -Kann man bei der BT Freisprecheinrichtung das Handy auf unsichtbar gestellt lassen, oder muß es sichtbar sein?
    -Kann man bei den Geräten mindestens zwei verschiedene Handys speichern, und einfach per Knopfdruck eine BT verbindung zum jeweiligen Gerät aufbauen?

    Ich weiß das sind ne Menge Fragen, aber Problem ist das das Navi in ein Familienauto kommt, d.h. die Bedienung muß Frauenfreundlich sein und Softwarehänger sollten, wenn überhaupt nur äußerst selten vorkommen.
    Und wenn sich das Navi aufhängt sollte es recht einfach möglich sein es zu reseten, notfalls würde ich mir auch einen Schalte rins Handschuhfach bauen mit dem man die Stromzufuhr unterbrechen kann.

    Ich hoffe die Besitzer solcher Geräte können mir die Fragen größtenteils beantworten.


    Marc
    Geändert von Cobra71 (22.06.2010 um 13:55 Uhr)

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Dabei seit
    Always
    Ort
    Advertising world
    Beiträge
    Many


     

  3. Top | #2
    Male
    Hat es 13x getan
    Avatar von trockensuppe
    My Car
    VW GolfV Plus, Ford Focus MK2 FL
    Radio
    Delphi VW RCD510 und Erisin ES7089 mit WinCE 6
    Dabei seit
    20.11.2009
    Ort
    互聯網上的任意位置
    Beiträge
    5.008
    Bedankt
    1.265
    Erhielt 2.268x Danke in 658 Posts

    Standard

    Eines vorweg, ich fahre keinen VW und somit ist beschränkt sich die Auswahl bei mir auf die Universalgeräte.
    Was für einen Toyota fährst du, wenn ich fragen darf ?

    Ist hier nichts passendes dabei?
    [Only members can see the link]


    -Wie lange dauert es nach Umdrehen des Zündschlüßels bis diese Geräte gebootet haben?
    Hot/Warm/Cold: Ca. 5/10/45Sekunden

    -Wie lange benötigt die Navi-Software zum laden? (ich favourisiere IGO8, bzw. später evtl. Primo)
    Ca. 5-15 Sekunden, jenachdem wieviel POI, Speedcams geladen werden müssen und welcher Skin benutzt wird..
    GPS Signal ist i.d.R. nach 5-30 Sek. da.

    -Wie verhält sich ein eingeschaltetes Gerät beim verlassen des PKW, also zündung aus und nachher wieder an, was passiert mit einer laufenden Navigation, laufenden DVD, CD etc.?
    Kommt auf die Navisoft an, wie diese dazu eingestellt ist. Mein Igo, Navigon und Automappa nehmen die Route autom. wieder auf.
    Mp3's und Audiofiles werden bei den meisten Geräten an gleicher Stelle wieder eingelesen (Beim Tid7501 war das a allerdings leider nicht so)

    -Wie sieht es mit der stabilität aus, bzw. mit Software-Hängern, kommt sowas vor und wenn ja wie oft und wie läßt sich das Gerät wieder in Betrieb nehmen?
    Ohne Grund ist mir noch KEIN Gerät abgeschmiert. Wenn man es drauf anlegt ist das aber durch aus möglich ;-)

    -Kommen diese Geräte mit großen MP3-Dateien (Hörspiele mit ~100MB) auf USB, SD oder I-Pod klar ? (mein navgear GT-50T Pocket CE-Navi mit 64MB Ram kommt damit z.B. nicht klar)
    Ich höre z.B DJ-Mixes mit bis 300 MB Größe... ohne Probleme =] - Die MP3 Liste wird auch schnell eingelesen.

    -Kann man bei der BT Freisprecheinrichtung das Handy auf unsichtbar gestellt lassen, oder muß es sichtbar sein?
    Es muss nicht sichtbar sein - Du koppelst von Telefon richtung Navi, nicht umgekehrt.

    -Kann man bei den Geräten mindestens zwei verschiedene Handys speichern, und einfach per Knopfdruck eine BT verbindung zum jeweiligen Gerät aufbauen?
    Ja, es gehen auch 3 oder mehr Handys. Allerdings musst du dann immer neu koppeln. Die Verbindung wird von Handy nach Navi aufgebaut, nicht anders herum..
    Der Verbindungscode ist allgemein "0000"
    NO Support via PN ! “Die Tastatur liegt einsam dort, wenn Vati in der Motherboard”

  4. Top | #3
    Familienkutscher
    Themenersteller
    Avatar von Cobra71
    My Car
    Toyota Avensis T25
    Radio
    XSUP MY706iT -> Kaigele KGL-9630 +TMC +DVBT
    Dabei seit
    03.06.2010
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    51
    Bedankt
    0
    Erhielt 16x Danke in 8 Posts

    Standard

    Super, vielen dank für die Ausführlichen Antworten.
    Eines mußt (darfst ;-) ) Du mir aber noch mal erklären:

    Hot/Warm/Cold: Ca. 5/10/45Sekunden <- ???

    Wegen des Toyotas, es handelt sich um einen 2004'er Avensis Kombi Modell T25, leider gibts dafür anscheinend nichts passendes, erst recht nichts mit TMC.

    Was mir noch einfällt, wenn das Fahrzeug abgestellt wird und der Schalt-Plus unterbrochen ist, wie lange braucht so ein China Navi um einem über den Dauerplus die Batterie leerzuorgeln?
    Oder ist der Strom den die Teile über Duaerplus ziehen zu vernachläßigen gering wie bei einem normalen Radio?

    Marc

  5. Top | #4
    Male
    Hat es 13x getan
    Avatar von trockensuppe
    My Car
    VW GolfV Plus, Ford Focus MK2 FL
    Radio
    Delphi VW RCD510 und Erisin ES7089 mit WinCE 6
    Dabei seit
    20.11.2009
    Ort
    互聯網上的任意位置
    Beiträge
    5.008
    Bedankt
    1.265
    Erhielt 2.268x Danke in 658 Posts

    Standard

    Also mein Gerät ist nach drehen des Zündschlüssels eigentlich "sofort" da. Ich schätze es sind nicht ganz 5 Sekunden bis man SD Karte, Radio oder den Navimodus bedienen kann. Dann nochmals max.10 Sekunden bis Igo vollständig geladen ist..

    Was mir noch einfällt, wenn das Fahrzeug abgestellt wird und der Schalt-Plus unterbrochen ist, wie lange braucht so ein China Navi um einem über den Dauerplus die Batterie leerzuorgeln?
    Oder ist der Strom den die Teile über Duaerplus ziehen zu vernachläßigen gering wie bei einem normalen Radio?
    Ich tippe mal auf 2-3 Tage nach abstellen des Autos. Das navi wird, nach Aussage mancher user hier, ca 300mA ziehen, wenn es ein Problem mit der Steuerungselektronik hat. Normalerweise sollte es nichts "leerorgeln"..
    NO Support via PN ! “Die Tastatur liegt einsam dort, wenn Vati in der Motherboard”

  6. Top | #5
    Familienkutscher
    Themenersteller
    Avatar von Cobra71
    My Car
    Toyota Avensis T25
    Radio
    XSUP MY706iT -> Kaigele KGL-9630 +TMC +DVBT
    Dabei seit
    03.06.2010
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    51
    Bedankt
    0
    Erhielt 16x Danke in 8 Posts

    Standard

    So, ich habe ein solches China Navi in 6,2" ersteigert...das mit dem Drehregler auf der linken Seite,
    schimpft sich XSUP ZMY 706iT und istt bis auf das TMC identisch mit dem Erising ES963D, bzw. Shenzen kaigele KGL-9630 und Pagoon PG-620N.

    Ich habe das navi derzeit auf der Werkbank liegen und an einem 12V Netzteuil laufen, um zu sehen ob das was fü rmich ist bevor ich das halbe Auto zerlege. (das muß man nämlich beim Avensis)
    Jetzt habe ich noch die ein oder andere Frage die noch offen ist:

    -Werden die Geräte bei Euch auch so verdammt heiß...das kann doch nicht gesund sein, oder macht denen das nichts?
    -Ich habe ein Nokia N95 und bekomme das Telefonbuch nicht eingelesen, habt Ihr ne Idee?
    -Wie verschiebt man die Sender im DVBT Tuner, ich hab da im Bearbeiten Modus keine Taste für gefunden.
    -Das Radio hat zwei Antenneneingänge, einmal für Radio, einmal für TMC.
    Kann man da mit einem Y-Kabel (evtl. mit Verstärkung) arbeiten um mit der PKW-Antenne Radio und TMC zu versorgen?
    Oder sollte ich für TMC eine Extra Antenne basteln, einfach 1,5m Draht auf einem Strohalm aufwickeln und das ganze unters Amaturenbrett?
    -Wo plaziert Ihr so Eure DVBT-Antenne, bzw. wo ist sie am effektivsten und unauffälligsten verstaut ohne das der Empfang schlechter wird
    -dito GPS-Antenne
    -Hat jemand von euch noch eine detailiertere Anleitung in der ggfls. einige der Fragen beantwortet werden.
    Meine Anleitgung ist eine Katastrophe und passt nicht mal 100%'ig zum Gerät, ist eine vom 7" Gerät.

    Ansonsten ein nettes Gerät, soweit ich das bisher beurteilen kann.
    Hab die beiden Antennen (GPS und DVBT) derzeit auf der Fensterbank stehen und habe super TV und Sat-Empfang, das kann im Auto nicht schlechter werden, denke ich.
    Naja, OK das 800x480 Display ist bei weitem nicht soooo brilliant wie es in den Auktionstexten dargestellt wird, sieht aber schon recht nett aus.
    Auf der SD-Karte war IGO 8 installiert, lediglich das Kartenmaterial war aus 2008 da gabs unsere Hausnummer nicht (komisch das Haus ist 20 Jahre alt), da habe ich Europa Ende 2009 von meinem Navgear draufgebügelt und jetzt ist alles super.

    Gibts ne bessere TMC NaviSoft für 64MB Navis, oder ist IGO da schon die beste Wahl?

    Ich hoffe das sind nicht zu viele Fragen auf einmal...sorry ;-)


    Gruß

    Marc
    Geändert von Cobra71 (07.07.2010 um 13:42 Uhr)

  7. Top | #6
    Familienkutscher
    Themenersteller
    Avatar von Cobra71
    My Car
    Toyota Avensis T25
    Radio
    XSUP MY706iT -> Kaigele KGL-9630 +TMC +DVBT
    Dabei seit
    03.06.2010
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    51
    Bedankt
    0
    Erhielt 16x Danke in 8 Posts

    Standard

    Sorry für die vielen Fragen, einiges hat sich erledigt.
    Offen sind aber noch folgende Punkte:

    -Werden die Geräte bei Euch auch so verdammt heiß...das kann doch nicht gesund sein, oder macht denen das nichts?
    -Ich habe ein Nokia N95 und bekomme das Telefonbuch nicht eingelesen, habt Ihr ne Idee?
    -Wie verschiebt man die Sender im DVBT Tuner, ich hab da im Bearbeiten Modus keine Taste für gefunden, irgendwie ist ja eh DVBT, DVD und CD nicht wirklich richtig in die Oberfläche integriert so wie es z.B. beim Radio ist.
    Gibts da evtl. andere Skins die das besser machen?

    Hab mir übrigens eine TMC Antenne selber gebaut, geht super.
    Einfach ein Antennenkabel mit passendem Stecker auf Länge kürzen und an einem Kunststoffrohr (alter Kugelschreiber, etc.) befestigen.
    Dann an die Mittelader des Antennenkabels ein 75cm bzw. 150cm langen isolierten Draht löten und dann um das Kunststoffrohr wickeln und am Ende fixieren.
    Das ganze habe ich dann mit Schrumpfschlauch eingeschrumpft und fertig ist die TMC Antenne zur Montage irgendwo direkt unter der Cockpit-Verkleidung.


    Marc

  8. Top | #7
    Male
    Super-Mod
    Avatar von Danila
    My Car
    Passat Variant B6
    Radio
    XPH-8242
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    25.11.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    1.553
    Blog-Einträge
    9
    Bedankt
    79
    Erhielt 367x Danke in 154 Posts

    Standard

    Für TMC könntest du auch deine Autoantenne über einen Y Adapter verwenden.

    - Die Geräte werden heiß. Manche haben einen Lüfter hinten (Meist 1-DIN Geräte), was allerdings wenig bringt, wenn hinten im Radioschacht die heiße Luft nirgendwo abgeführt werden kann... Bei den meisten 2-DIN Geräten dient die Rückwand als Kühlkörper.
    - Bei den Mobiltelefonen ist es eher Glück, wenn es mal funktioniert oder gar das Adressbuch auslesen kann.
    - Es kommt auf den Hersteller des DVB-T Moduls, wie viel Zeit und Mühe er in die Software investiert. Meistens hat man da nur Möglichkeit Sender automatisch oder manuell zu suchen.
    - Alle Komponenten haben ihre eigene Firmware und sehen deshalb anders aus. Hier kommt es auch auf die Mühe (bzw. Möglichkeit) der Hersteller alles anzupassen. Bei den meisten VW Geräten wurde zumindest der DVD Player dem Radio und dem Hauptmenü angepasst. DVB-T und GPS bleiben so wie sie geliefert werden - mit eigener Firmware.

    Dynavin ist da die einzige Aunahme, die sich eher um die Integration aller Kompnenten kümmert, daher auch die höheren Preise verlangt...

  9. Top | #8
    Familienkutscher
    Themenersteller
    Avatar von Cobra71
    My Car
    Toyota Avensis T25
    Radio
    XSUP MY706iT -> Kaigele KGL-9630 +TMC +DVBT
    Dabei seit
    03.06.2010
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    51
    Bedankt
    0
    Erhielt 16x Danke in 8 Posts

    Standard


    OK ,danke.
    Kann es eigentlich sein das es in den China Radios noch versteckte Menüs gibt?
    Ich habe da z.B. in einem andern Forum folgenden Auszug gefunden, da geht es um die Einstellung bzgl. des Frequenzbereichs des Radios von China auf Europa:

    "MSG from Supplier: you use the remote control tool
    press button 1 , 3 , 5, 7
    then go to the setting interface automatically
    you can see the radio on the bottom of the interface
    then you choose the Europe
    then the radio frequency would be from the 87.5 -108

    I think there are more options, in these secret menus!!"


    Ach ja, kennt sich eigentlich jemand mit den nicht VW 2DinNavis aus bzgl. der Lenkradfernbedienung.
    Das Navi besitzt einen zweipoligen Stecker key1 5V und key2 5V besitzt.
    Gibts da evtl. eine Chance das an meinen Avensis anzuflanschen, natürlich inkl. einer Funktion. ;-)


    Marc
    Geändert von Cobra71 (07.07.2010 um 14:09 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. China-RNS China-Navis. Batterie-Entladungsproblem
    Von Hansen im Forum HARDWARE-Helpdesk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 15:57
  2. Wo bestellt ihr eure China Navis?
    Von mat83 im Forum VOR dem Kauf !! - FAQ's fuer Interessenten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 10:26
  3. Stromaufnahme der China-Navis?
    Von toka81 im Forum HARDWARE-Helpdesk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 10:26
  4. Noch ein paar fragen zu den Navis
    Von stocki im Forum VOR dem Kauf !! - FAQ's fuer Interessenten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 11:46
  5. Einige generelle Fragen zu dem schönen Thema
    Von gretschi im Forum VOR dem Kauf !! - FAQ's fuer Interessenten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 18:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

sponsored - supported by


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64