+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: GNS FM9 - CP210xVCP Treiber - WinCE 6.0 Registry nicht Presisten

  1. Top | #1
    Male
    Member
    Avatar von Chrysler300C
    My Car
    Chrysler 300C (2006)
    Radio
    Penhui
    Dabei seit
    08.06.2015
    Beiträge
    5
    Bedankt
    1
    Erhielt 0x Danke in 0 Posts

    Frage GNS FM9 - CP210xVCP Treiber - WinCE 6.0 Registry nicht Presisten

    Hallo!
    Nach langem durchforsten und lesen, muss ich mich nun selbst zu Wort melden.
    Mein Problem wurde hier schon öfter in verschiedenen Varianten besprochen, doch leider hat mir das bis jetzt nicht weitergeholfen.


    Stand der Dinge:

    - China RNS für Chrysler 300C (ARM Prozessor / WinCE6.0 / Hersteller: Guangzhou Electronics Co.) mit Anschluss für 3G Modem, daher anschluss von TMC Modul an GPS Board möglich.

    [Only members can see the link]


    - GNS FM9 USB-A (Echter USB Port)

    - Treiber CP210xVCP.dll + CP210xVCP.reg (bearbeitet auf richtigen Pfad)

    - Navigon 7.7.5


    Der Navigationsbereich meines RNS basiert auf WinCE 6.0 welches einen nicht flüchtigen Flashspeicher besitzt.
    Soweit so gut.

    1. Die Treiber DLL kopiere ich von der SD Karte also auf /FlashDisk/Bin_CE/CP210xVCP.dll, diese beleibt dort auch nach einem Kaltstart.

    2. Die von mir zuvor bearbeitete Registry Datei, importiere ich direkt mit dem RegEdit und kontrolliere den Import.

    3. Nun schreibe ich den Pfad zur Treiber DLL ebenfalls in das PopUP Fenster, welches diesen verlangt.

    4. Ich teste nun mit dem TMC Tool ob eine Verbindung möglich ist. -> Funktioniert.

    5. Ich bearbeite die UserSettings in Navigon mit dem richtigen Port (4) und der Baudrate (38400).

    6. Ich starte Navigon von der WinCE Oberfläche (daher ohne neustart zwischen Treiber Installation und start der Navisoftware). In Navigon erscheint nun das TMC Symbol rot (da ich noch auf meinen Y-Adapter warte, ist derzeit keine Antenne angeschlossen :-) ) also funktioniert alles wie es auch funktionieren soll.



    Nun das Problem:

    Mein WinCE 6.0 behält zwar die Daten auf dem internen Laufwerk "FlashDisk", verliert jedoch Registry Einträge nach einem Neustart.

    ->Kurz gesagt benötige ich also ein Mortscript welches mir nach den oben beschriebenen Infos, bei jedem Start den Registry Eintrag neu importiert und anschließend Navigon startet.

    ->Oder lässt sich die Registry dauerhaft speichern? (Habe mal was von HIVE Mode gelesen)


    Komisch ist auch das die Meldung welche den Treiberpfad verlangt, direkt beim einschalten des Systems, also während das Chrysler Logo angezeigt wird erscheint und anschließend beim aktivieren des Navis nochmal erscheint.
    Das müsste also heißen das das gesamte System auf WinCE aufbaut und keine extra Firmware installiert wurde !?


    Ich hoffe das mir hier jemand weiterhelfen kann, da ich im Umgang mit Mortscript nicht sehr versiert bin.

    Mit besten Grüßen,
    Daniel
    Geändert von Chrysler300C (14.07.2015 um 22:51 Uhr)

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Dabei seit
    Always
    Beiträge
    Many


     

  3. Top | #2
    jetzt 7. China-Navi Avatar von strados
    My Car
    Toyota RAV4.3, Alfa Romeo Spider V6 3.0
    Radio
    Roadrover I7104TR + I7037V2, Sony, Navigon
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    17.09.2010
    Ort
    D
    Beiträge
    11.318
    Blog-Einträge
    1
    Bedankt
    300
    Erhielt 2.452x Danke in 1.973 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Chrysler300C [Only members can see the link]
    Stand der Dinge:

    - China RNS für Chrysler 300C (ARM Prozessor / WinCE6.0 / Hersteller: Guangzhou Electronics Co.) mit Anschluss für 3G Modem, daher anschluss von TMC Modul an GPS Board möglich.

    [Only members can see the link]
    Junge Junge, da hast Du Dich ja echt gut informiert vor dem Kauf.
    Für $450,- hättest Du ein RR bekommen und null Stress mir solchen Sachen.

    Zitat Zitat von Chrysler300C [Only members can see the link]
    Die von mir zuvor bearbeitete Registry Datei, importiere ich direkt mit dem RegEdit und kontrolliere den Import.
    Wo hast Du die denn her ?
    Poste die mal.

    Zitat Zitat von Chrysler300C [Only members can see the link]
    ->Kurz gesagt benötige ich also ein Mortscript welches mir nach den oben beschriebenen Infos, bei jedem Start den Registry Eintrag neu importiert und anschließend Navigon startet.
    Genauso ist es. Auf der Downloadseite von ge-tectronic gab es genau dieser Script. Leider haben sie z.Zt. die Seite offline gestellt, da sie das TMC-Modul mit dem Amaryllo Chip nicht mehr herstellen (war ein Schuss in den Ofen, weil viel zu viel Stress mit der Installation).
    Evtl. steigen sie auch auf den GNS Chip um, schaun mer mal ...

    Bevor ich Dir nun das passende Script mit Erzeugung der Registry keys + Start von Navigon hier zur Verfügung stelle, muss ich noch wissen, wie der Name Deiner SD Card ist; den Namen des internen Speichers hast Du ja schon genannt.
    Geändert von strados (14.07.2015 um 23:39 Uhr)
    =>> Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !!!


  4. Top | #3
    Male
    Member
    Themenersteller
    Avatar von Chrysler300C
    My Car
    Chrysler 300C (2006)
    Radio
    Penhui
    Dabei seit
    08.06.2015
    Beiträge
    5
    Bedankt
    1
    Erhielt 0x Danke in 0 Posts

    Standard

    Hallo strados,

    danke für die schnelle Rückmeldung!

    Zum Gerät:
    Es ging dabei eigentlich eher um die OEM Bauweise. Da das Originale Chrysler System bis 2008 sehr bescheiden ausfällt, gab es für mich eigentlich nur die Option das ab 2008 verfügbare Chrysler MyGiG nachzurüsten. Auf der Suche nach dem passenden Zubehör bin ich dann auf dieses Gerät gestoßen, welches eben genau für mein Fahrzeug entworfen wurde. Außerdem bietet dieses weit mehr Funktionen als das MyGiG bieten würde, somit viel die Entscheidung auf beschriebenes Gerät. Es funktioniert auch wie gewünscht !



    Zur Registry Datei:
    Diese war auf der Treiber CD des GSM Moduls. In der Datei sind die anpassbaren Schlüssel beschrieben, diese habe ich für mein Gerät angepasst.
    Ich hänge meine bearbeitete Version und die Originale an!
    [Only members can see the link]



    Für das Script:

    Speicherkarte: "Storage Card"
    Interner Speicher: "FlashDisk"

    Selbst erstellter Ordner für Treiber DLL: \FlashDisk\Bin_CE\...

    Navigon Pfad: \Storage Card\NAVIGON\NAVIGON.EXE
    Geändert von Chrysler300C (15.07.2015 um 00:16 Uhr)

  5. Top | #4
    jetzt 7. China-Navi Avatar von strados
    My Car
    Toyota RAV4.3, Alfa Romeo Spider V6 3.0
    Radio
    Roadrover I7104TR + I7037V2, Sony, Navigon
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    17.09.2010
    Ort
    D
    Beiträge
    11.318
    Blog-Einträge
    1
    Bedankt
    300
    Erhielt 2.452x Danke in 1.973 Posts

    Standard

    Das original Reg file von GNS muss natürlich universal sein, ist aber für diesen Zweck hier viel zu umfangreich.
    Umgekehrt fehlen in Deinem angepassten Script ein paar Einträge.

    Ich hab Dir ein Script auf Deine Speichernamen angepasst und auch schon Navigon eingetragen.

    [Only members can see the link]

    Bitte genau nach der enthaltenen liesmich.txt vorgehen.
    =>> Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !!!


  6. Folgende Benutzer bedankten sich bei strados:


  7. Top | #5
    Male
    Member
    Themenersteller
    Avatar von Chrysler300C
    My Car
    Chrysler 300C (2006)
    Radio
    Penhui
    Dabei seit
    08.06.2015
    Beiträge
    5
    Bedankt
    1
    Erhielt 0x Danke in 0 Posts

    Standard

    Vielen Dank für das Script, welches schon mal super funktioniert!


    Nun gibt es jedoch ein Problem:
    Sobald das RNS gestartet wird, erscheint direkt auf dem "Bootlogo" bereits die WinCE Anzeige, welche den Treiberpfad verlangt. Diese verschwindet aber nach 2sec wieder, wenn das RNS ins Hauptmenü wechselt.
    Das sollte doch andeuten das WinCE bereits beim Systemstart mitgestartet wird oder gar die gesamte Oberfläche auf WinCE basiert.

    Wenn ich nun auf GPS drücke, kommt die Meldung wieder und verschwindet ebenfalls sobald Navigon startet.
    Navigon findet dann den TMC Adapter natürlich nicht, da Windows vorher ja den Treiberpfad verlangt hätte.

    Wenn ich direkt auf der WinCE Oberfläche zuerst den Pfad im Popup angebe und anschließend das Script aus dem Explorer starte, startet Navigon und TMC funktioniert. Ich sehe auch die richtigen Einträge in der Registry!


    Ich verstehe das so, dass der Adapter direkt bei Systemstart erkannt wird und die Meldung kommt.
    Ich starte dann über den GPS Button das Script, welches auch richtig installiert wird und anschließend Navigon startet.
    Nun versteht WinCE aber nicht das der Treiber bereits vorhanden ist, da dieser noch nicht vorhanden war als WinCE den Adapter selbst erkannt hat. Nun ist der Treiber zwar korrekt installiert aber ich muss entweder den Pfad im Popup eingeben oder den Adapter aus und wieder einstecken, damit Windows den TMC Adapter mit dem Treiber verbinden kann.

    Gibt es für dieses Problem schon eine Lösung ?
    Eigentlich müsste der USB Eingang deaktiviert sein und erst wenn der Treiber installiert wurde, aktiviert werden.
    Dies müsste direkt beim Systemstart passieren, da sonst das Popup sofort über dem "Bootlogo" des RNS erscheint.

  8. Top | #6
    jetzt 7. China-Navi Avatar von strados
    My Car
    Toyota RAV4.3, Alfa Romeo Spider V6 3.0
    Radio
    Roadrover I7104TR + I7037V2, Sony, Navigon
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    17.09.2010
    Ort
    D
    Beiträge
    11.318
    Blog-Einträge
    1
    Bedankt
    300
    Erhielt 2.452x Danke in 1.973 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Chrysler300C [Only members can see the link]
    Sobald das RNS gestartet wird, erscheint direkt auf dem "Bootlogo" bereits die WinCE Anzeige, welche den Treiberpfad verlangt.
    Deine Beobachtungen und daraus resultierenden Schlussfolgerungen sind richtig.
    Es ist ein "Reigenfolgeproblem",d.h. es hängt davon ab, in welcher Reihenfolge bei Deinem Gerät (und zwar im WinCE) die "devices" gestartet werden. Da in Deiner Registry aber keine "user add ons" gespeichert werden können, kann man das auch nicht ändern.

    Zitat Zitat von Chrysler300C [Only members can see the link]
    Gibt es für dieses Problem schon eine Lösung ?
    Eigentlich müsste der USB Eingang deaktiviert sein und erst wenn der Treiber installiert wurde, aktiviert werden.
    Nein, s.o.

    Wenn Dir also TMC wichtig ist, fürchte ich, kommst Du um einen Gerätetausch nicht herum.
    =>> Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !!!


  9. Top | #7
    Male
    Member
    Themenersteller
    Avatar von Chrysler300C
    My Car
    Chrysler 300C (2006)
    Radio
    Penhui
    Dabei seit
    08.06.2015
    Beiträge
    5
    Bedankt
    1
    Erhielt 0x Danke in 0 Posts

    Standard

    Das ist natürlich sehr schade!

    Dann werde ich wohl auf TMC verzichten müssen.
    Ein Gerätetausch kommt eher nicht in Frage, da ich wie gesagt ein "OEM" Gerät haben möchte.
    Außerdem ist der Einbaurahmen im Bezel nicht 2Din konform.

    Trotzdem vielen Dank für die Hilfe!

    --- Update ---

    Ich hab da eventuell noch was gefunden.

    Auf der presistenten "FlashDisk" befinden sich zwei Ordner "FROOT" und "FBOOT" jetzt natürlich auch "Bin_CE" aber der wurde ja selbst angelegt.

    Im Ordner "\FlashDisk\FBOOT\" befinden sich mehrere .dll, .lib und .exe files.
    Werden Programme in diesem Ordner vielleicht beim Boot gestartet!?

    Hab testweiße die tmc.exe in diesen Ordner gespielt und das Gerät neu gestartet, dabei passiert jedoch nichts.

  10. Top | #8
    jetzt 7. China-Navi Avatar von strados
    My Car
    Toyota RAV4.3, Alfa Romeo Spider V6 3.0
    Radio
    Roadrover I7104TR + I7037V2, Sony, Navigon
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    17.09.2010
    Ort
    D
    Beiträge
    11.318
    Blog-Einträge
    1
    Bedankt
    300
    Erhielt 2.452x Danke in 1.973 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Chrysler300C [Only members can see the link]
    da ich wie gesagt ein "OEM" Gerät haben möchte.
    Da gibt's aber auch noch andere Hersteller / Geräte.

    Zitat Zitat von Chrysler300C [Only members can see the link]
    Navigon findet dann den TMC Adapter natürlich nicht, da Windows vorher ja den Treiberpfad verlangt hätte.
    Ja und nein. Das dumme ist, dass der USB Bus durch die unbeantwortete device abfrage wahrscheinlich blockiert ist.
    Da hilft dann auch die Treiberinstallation direkt vor dem Navistart nicht mehr.

    Das Problem könnte man aber evtl. "von außen" lösen.
    Überprüfe mal, was passiert, wenn Du das TMC-Modul erst NACH dem Systemstart und NACH dem Start der Navigation anschließt. (den richtigen COM Port musst Du natürlich vorher ausprobieren / wissen und in der UserSettings.xml eingetragen haben).
    =>> Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !!!


  11. Top | #9
    Male
    Member
    Themenersteller
    Avatar von Chrysler300C
    My Car
    Chrysler 300C (2006)
    Radio
    Penhui
    Dabei seit
    08.06.2015
    Beiträge
    5
    Bedankt
    1
    Erhielt 0x Danke in 0 Posts

    Standard

    Wenn ich das TMC-Modul erst nach der Treiberinstallation anstecke, funktioniert der ganze Prozess natürlich wie gewollt.
    Eine Dauerlösung ist das leider nicht...

    Wenn also die Registry nicht auf presistent umstellbar ist, muss ich auf TMC verzichten.
    So ohne weiteres ist das aber nicht möglich...

  12. Top | #10
    Male
    Kann kein Chinesisch
    Avatar von cimkent
    My Car
    VW Golf VI
    Radio
    ISUDAR
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    23.02.2019
    Beiträge
    4
    Bedankt
    1
    Erhielt 0x Danke in 0 Posts

    Standard

    Das original Reg file von GNS muss natürlich universal sein, ist aber für diesen Zweck hier viel zu umfangreich.
    Umgekehrt fehlen in Deinem angepassten Script ein paar Einträge.

    Ich hab Dir ein Script auf Deine Speichernamen angepasst und auch schon Navigon eingetragen.

    [Only members can see the link]

    Bitte genau nach der enthaltenen liesmich.txt vorgehen.
    Was muss in deinem Script geändert werden, damit das COM Port immer die Nummer 7 bekommen hat.
    Etwa so: RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\USB\ClientDrivers\CP210xVCP", "InitialIndex", 7 )

  13. Top | #11
    jetzt 7. China-Navi Avatar von strados
    My Car
    Toyota RAV4.3, Alfa Romeo Spider V6 3.0
    Radio
    Roadrover I7104TR + I7037V2, Sony, Navigon
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    17.09.2010
    Ort
    D
    Beiträge
    11.318
    Blog-Einträge
    1
    Bedankt
    300
    Erhielt 2.452x Danke in 1.973 Posts

    Standard


    Nein, den InitialIndex lässt Du auf "0",

    die Zeile für den festen CPM Port lautet:
    RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\USB\LoadClients\4292_60000\Default\Defau lt\CP210xVCP", "Index", 6 )

    und falls auch die Einträge für "4291_60016" bei Dir vorhanden sind, dann auch dort ergänzen:
    RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\USB\LoadClients\4292_60016\Default\Defau lt\CP210xVCP", "Index", 6 )
    =>> Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !!!


  14. Folgende Benutzer bedankten sich bei strados:


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Registry/Helligkeit Win CE 6.0 VME 9125
    Von kielian im Forum WinCE Tools
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2014, 15:34
  2. [WinCE] Wince 6 USB TMC Problem / Registry nach neustart wieder auf Standard.
    Von Bladerunner im Forum WinCE Tools
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2014, 01:56
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.10.2012, 00:19
  4. [WinCE] Wieder so'n Depp, der in der Registry rumgefummelt hat...
    Von gurkenhobel im Forum SOFTWARE-Helpdesk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 14:38
  5. Registry reparieren
    Von snboy2010 im Forum SOFTWARE-Helpdesk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 17:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

sponsored - supported by


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64