+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: PNA - Bildschirmkoordinaten auslesen und per Serieller Schnittstelle ausgeben

  1. Top | #1
    Kann kein Chinesisch Avatar von Phreak87
    My Car
    Golf 6
    Radio
    ESX
    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    2
    Bedankt
    0
    Erhielt 0x Danke in 0 Posts

    Standard PNA - Bildschirmkoordinaten auslesen und per Serieller Schnittstelle ausgeben

    Hallo Leute,

    für mein Car-PC-Projekt mit einem Raspberry-Pi bräuchte ich bitte eure Hilfe...
    Mittels Mortscript ist es seit der Version 4.3 möglich die Bildschirmkoordinaten auszulesen
    (Der Raspberry läuft auf der gleichen Auflösung wie der ESX Naviceiver, wo das Signal per
    Video-Eingang ankommt). Jetzt suche ich nach einer Möglichkeit die Koordinaten zu übermitteln.

    => Bluetooth: Unter System -> Bluetooth meldet er dass kein Bluetooth gefunden wurde
    ... Somit kann ich auch keine Serielle Verbindung über BT herstellen ... Handy über Roadrover 9 geht ...

    => USB-Seriell Adapter: Treiber nach /Windows kopiert (ftdi_ser.dll + inf) und die Reg-Einträge wie
    im Mortscript beschrieben gesetzt ... Stecker vom Adapter raus und wieder rein ...
    keine Funktion kein Bing
    Das ganze auch mit einem gepachten Treiber von Com auf Ser probiert ... nichts
    Com ist 10 ... Ser ist 0. Ich bin mit meinem Latein schon am Ende ...

    Habt ihr eine Idee wie ich BT in der Systemsteuerung zum laufen bekomme oder wie ich
    den USB-Seriell Adapter richtig installiere oder ... Vielleicht andere Ideen wie ich das ganze
    zum laufen bekommen kann ? Bin für jede Hilfe dankbar !!

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Dabei seit
    Always
    Beiträge
    Many


     

  3. Top | #2
    Premium-Member Avatar von heiko_123
    My Car
    VW Beetle Cabrio (5C)
    Radio
    RR IAI7037VS, KM1004, Morel Tempo 6, RA-REx8, UMTS, Emblem-Rfk
    Dabei seit
    22.02.2013
    Beiträge
    373
    Blog-Einträge
    2
    Bedankt
    24
    Erhielt 68x Danke in 47 Posts

    Standard

    Wenn es dir nur um die Bildschirmkoordinaten geht - dazu gibt es doch IMHO einen Anschluß am ESX/RR, der für externe TV/DAB-Tuner gedacht ist. Dabei werden u.a. die Koordinaten des Touchscreens übertragen. Das Format kenne ich nicht, ich meine aber es wäre ein UART-Format gewesen - den Aufbau sollte man daher schnell rausbekommen.

    Die Roadrover-Cracks können dir da aber eventuell mehr sagen (Strados?)

    Bluetooth geht wohl nur mit den üblichen Telefon- und Audio-Profilen. Da ist meiner bisherigen Kenntnis nach kein vollwertiger Bluetooth-Stack vorhanden.

    USB-Seriell-Adapter ist normalerweise kein Problem - die externen USB-TMC-Adapter haben auch nichts anderes drin und lassen sich installieren (deren Installation ist hier beschrieben: [Only members can see the link] ). Seit dem letzten OS1.68 sind freie Com-Ports aber Mangelware - da mußt du vielleicht eher jenseits von COM10 probieren.

  4. Top | #3
    jetzt 7. China-Navi Avatar von strados
    My Car
    Toyota RAV4.3, Alfa Romeo Spider V6 3.0
    Radio
    Roadrover I7104TR + I7037V2, Sony, Navigon
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    17.09.2010
    Ort
    D
    Beiträge
    11.309
    Blog-Einträge
    1
    Bedankt
    300
    Erhielt 2.443x Danke in 1.968 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Phreak87 [Only members can see the link]
    => USB-Seriell Adapter: Treiber nach /Windows kopiert (ftdi_ser.dll + inf) und die Reg-Einträge wie
    im Mortscript beschrieben gesetzt ... Stecker vom Adapter raus und wieder rein ...
    keine Funktion kein Bing
    1) Die original *.INF Datei von FTDI funktioniert, allerdings muss man sie vorher modifizieren.
    Die Anleitung, die heiko_123 Dir verlinkt hat, ist schon 1,5 Jahre alt. Zu der Zeit hab ich das tatsächlich noch manuell gemacht.
    Heute geht es einfacher mit meinem Install Script V1.8; auch das findest Du im DL.

    2) Der Treiber darf nicht ins Windows Verzeichnis (das ist nur aus dem ROM gespiegelt und somit nicht persistent (wird also bei jedem boot im "Urzustand" neu geladen).
    3) Auf einem Roadrover (=ESX) legt man sich einen Ordner "Bin_CE" unter StaticStore an, falls der nicht bereits existiert. Dort kommt der Treiber rein. Und auf diesen Pfad ist auch das Script eingestellt.
    Ordner anlegen und Treiber kopieren macht das Script auch automatisch.

    Mir ist aber noch nicht ganz klar, was Du da eigentlich anschließen willst ?
    =>> Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !!!


  5. Top | #4
    Kann kein Chinesisch
    Themenersteller
    Avatar von Phreak87
    My Car
    Golf 6
    Radio
    ESX
    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    2
    Bedankt
    0
    Erhielt 0x Danke in 0 Posts

    Standard

    Hallo Leute,

    hab mal die Anpassungen vorgenommen und mit verschiedenen Treiberversionen getestet ...
    also die ftdi_ser.dll und die inf in bin_ce reingeschmissen und mit dem Script installiert.
    Bin auf Winmob6 mit RR 1.9 - Freie Comports sind dort echt Mangelware ... Ich glaube
    dass Mortscript nicht mit Com>9 umgehen kann und dass der Port evtl auf 11 liegt.
    Zudem bin ich mir nicht ganz sicher ob ich in der Reg bei Name "COM9" oder "COM9:" eintragen
    muss ... ist das Treiber- oder WinMob Sache ? bei manchen Scripts steht COM9, in der Reg sind
    diese Einstellungen nur mit Doppelpunkt zu finden ...
    Projekt soll sein den Car-PC nicht mit einer extra Maus sondern mit dem Touchscreen des WM steuern
    zu können. Ab MortScript V4.3 gibts ja die Funktion für Mauskoordinaten ...
    Welchen USB-Seriell Adapter verwendet ihr ? Vielleicht passt meiner von FTDI nicht ... wobei ID=6001 ?

    Komisch finde ich auch dass bei mir kein Feld auftaucht wo ich den Treibernamen eingeben muss wie in
    einigen Anleitungen beschrieben. Der Treiber wird zumindest schonmal geladen weil ich ihn nicht überschreiben darf.
    In der Reg findet sich dann neben dem Eintrag [HKEY_LOCAL_MACHINE\Drivers\USB\ClientDrivers\FTDI_ DEVICE\FTE06D03]
    ein weiterer, dessen Name ich gerade nicht weiß ... hat das was zu sagen ?
    Wenn ich dann den USB-Serial-Converter abstecke schmiert mir Net-Agent.exe ab ??

  6. Top | #5
    jetzt 7. China-Navi Avatar von strados
    My Car
    Toyota RAV4.3, Alfa Romeo Spider V6 3.0
    Radio
    Roadrover I7104TR + I7037V2, Sony, Navigon
    OS-Version
    Windows CE
    Dabei seit
    17.09.2010
    Ort
    D
    Beiträge
    11.309
    Blog-Einträge
    1
    Bedankt
    300
    Erhielt 2.443x Danke in 1.968 Posts

    Standard


    Zitat Zitat von Phreak87 [Only members can see the link]
    Bin auf Winmob6 mit RR 1.9 - Freie Comports sind dort echt Mangelware ... Ich glaube
    dass Mortscript nicht mit Com>9 umgehen kann und dass der Port evtl auf 11 liegt.
    Zudem bin ich mir nicht ganz sicher ob ich in der Reg bei Name "COM9" oder "COM9:" eintragen
    muss ... ist das Treiber- oder WinMob Sache ? bei manchen Scripts steht COM9, in der Reg sind
    diese Einstellungen nur mit Doppelpunkt zu finden ...
    1) das RR läuft NICHT unter "Windows Mobile", sondern "Windows Embedded CE 6.0". Das ist ein himmelweiter Unterschied. Die beiden BS sind NICHT untereinander kompatibel.
    2) Wenn Du Dich an meine Installationanleitung (Datei Readme.txt) hältst, brauchst Du überhaupt nichts selbst in der Registry anpassen und auch den Treiber nicht selbst irgendwo hin kopieren, das macht alles das Script (aber das hatte ich ja schon geschrieben). Der USB-Converter läuft dann auf jeden Fall über COM6.
    Falls Dein RR unter der OS-Version V1.68 läuft, ist es richtig, dass kein Fenster (unidentified USB device) erscheint. Das hat RR seit dieser Version abgeklemmt. Bis zur OS Version V1.55 ging das noch.
    =>> Bitte keine Supportanfragen per PN, dafür ist das Forum da !!!


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. I-pod Schnittstelle defekt?
    Von vossi666 im Forum RoadRover
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2013, 19:54
  2. Autoradio Auslesen
    Von Nightwolf im Forum SOFTWARE-Helpdesk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 10:26
  3. NaviMenü - PNA Menü – Vista Style
    Von Killa im Forum SOFTWARE-Helpdesk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 10:30
  4. Skin / Icons bei TID oder Derivate auslesen und tauschen
    Von booker im Forum SOFTWARE-Helpdesk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 13:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

sponsored - supported by


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64