+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23

Thema: Multivan T5.1 (BJ 2006) Einbau PB78TRVP

  1. Top | #1
    Male
    Premium-Member
    Avatar von MVCruiser
    My Car
    VW Multivan T5.1 (BJ 2006)
    Radio
    XTrons PB78TRVP | 4GB RAM
    OS-Version
    ANDROID 8.0
    Dabei seit
    30.01.2018
    Ort
    KA
    Beiträge
    34
    Bedankt
    0
    Erhielt 3x Danke in 3 Posts

    Standard Multivan T5.1 (BJ 2006) Einbau PB78TRVP

    Hallo,
    hat jemand das PB78TRVP in einem Multivan T 5.1 eingebaut? Mich würde interessieren, welche Modifikationen am Radioschacht erforderlich sind, damit das Teil passt und inwiefern die Technik funktioniert bzw. welche Adapter benötigt werden.

    Danke für Info,
    Reinhard

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Dabei seit
    Always
    Ort
    Advertising world
    Beiträge
    Many


     

  3. Top | #2
    Kann kein Chinesisch Avatar von Bus221
    My Car
    VW T5.2 Multivan
    Radio
    XTRONS PB78TRVP
    OS-Version
    ANDROID
    Dabei seit
    21.03.2018
    Beiträge
    3
    Bedankt
    1
    Erhielt 0x Danke in 0 Posts

    Standard

    Hi,
    Ich kann dir leider nicht direkt helfen, aber zumindest "indirekt".
    Das PB78TRVP wird laut XTRONS für "T5/Touareg" verkauft. Ich vermute damit meinen sie den T5.1 und eigentlich nicht den T5.2.

    Ich selber habe einen Multivan T5.2 Highline. Bei diesem habe ich das PB78TRVP direkt einbauen können, ohne Modifikationen. Aber nur weil ich einen Multivan Higline hab, der das "Comfort Armaturenbrett" (Eckige Radioblenden) hat. In den meisten anderen T5.2 hätte es nicht gepasst (abgerundete Blenden, wie fast alle VW/Skoda/Seat aus der Generation). Ich glaube, dass der T5.1 das selbe Format an Radioblende benötigt, wie meiner.
    Das PB78TRVP ist vorne an der Blende gemessen ca. 23cm breit und 11,5 cm hoch.

    Wenn du rausfindest, welche Unterschiede es am Radioschacht zwischen T5.1 und T5.2 gibt, weißt du obs passt.

    Bei mir hat es wie gesagt mechanisch gepasst. Ich hatte allerdings das Problem, dass die Can-Bus-Anbindung nicht wirklich funktioniert hat (nur ein paar Funktionen). Ich hatte dann die Vermutung, dass es daran liegt, dass die mitgelieferte Canbus-Decoder-Box eben gar nicht für den T5.2 passt, sondern eigentlich für den T5.1. Beschriftet ist sie mit "T5/Touareg".
    Wie gesagt, die meisten T5.2 haben ja auch die abgerundeten Ecken und für die verkauft XTRONS ja das PB88MTVP.
    Ich habe auf Nachfrage bei XTRONS eBay Shop dann eine neue Canbus-Decoder-Box für neuere VW geschickt bekommen, mit der funktioniert es jetzt.
    Hier wäre also meine Vermutung, dass die mitgelieferte Canbus-Decoder-Box den T5.1 "versteht". Damit müsste doch dann eigentlich schon recht viel ohne zusätzliche Adapter funktionieren.
    Was du für die Antennenanschlüsse noch für Adapter brauchst weiß ich nicht. Ich hab nichts weiter gebraucht, weil ich schon Fakra Antennenanschlüsse im Auto hatte. Wenn der T5.1 noch einen ISO Antennenstecker hat, brauchst du dafür auch noch einen Adapter. Da würde ich gleich einen mit integriertem Verstärker, bzw. Phantomspeisung nehmen. Der Radioempfang ist nämlich eher so mittelprächtig.

    Hoffe ich konnte ein bisschen helfen...
    Gruß
    Bus221

  4. Top | #3
    Premium-Member Avatar von revolast
    My Car
    VW T5 MV Bj. 2006
    Radio
    Erisin 5856 7" PX5 2GB RAM
    OS-Version
    ANDROID 8.0.0 Stock-ROM | MTCD Tools | MtcDialer
    Dabei seit
    03.04.2017
    Beiträge
    1.273
    Bedankt
    217
    Erhielt 285x Danke in 212 Posts

    Standard

    @MVCruiser
    Die Modifikationen sind genau die gleichen, wie ich sie bereits für meinen ES5856-Einbau beschrieben hatte. Wirf dazu mal die Suche an. Es sind immer die gleichen Kisten, die Händler setzen nur ihre Bezeichnung drauf.

    Der 5.1er hat auch Fakra-Anschlüsse und benötigt keine Phantomspeisung. Im Gegensatz zum 5.2er ist die komplette Antennen"Steuerung" ausgelagert. Das originale RNS2/Delta liefert auch keine Phantomspeisung (nur zur Erklärung).
    Alle diese Geräte sind für technisch interessierte Leute, die bereit sind, sich in Probleme einzuarbeiten,
    die man eigentlich als reiner Anwender gar nicht wissen will. (Zitat by zoulou)
    -Supportanfragen per PN werden kommentarlos gelöscht-

  5. Top | #4
    Male
    Premium-Member
    Themenersteller
    Avatar von MVCruiser
    My Car
    VW Multivan T5.1 (BJ 2006)
    Radio
    XTrons PB78TRVP | 4GB RAM
    OS-Version
    ANDROID 8.0
    Dabei seit
    30.01.2018
    Ort
    KA
    Beiträge
    34
    Bedankt
    0
    Erhielt 3x Danke in 3 Posts

    Standard

    @ Bus221
    Vielen Dank für deine Bericht. Der Sachverhalt ist genau so, wie du ihn beschreibst. Ich hatte das Thema auch schon länger auf "gelöst" gesetzt, da ich mich an revolast Anleitung orientiert habe. Im Unterschied zu seinem optimalen Einbau, habe ich auf Dremel-Arbeit verzichtet und mich mit 1-2 mm Überstand zufrieden gegeben.

    @ revolast
    Wir haben in jenem [Only members can see the link] schon korrespondiert - du hast mir echt schon weitergeholfen...

    Meine anfängliche Euphorie hat sich allerdings auch schon wieder ein wenig gelegt, weil der Radioempfang sehr stark von der Tagesform abhängt und meist eher grottig ist. Neben dem ständigen Umspringen auf alternative Frequenzen (was sich ja auch abstellen lässt) machen sich dann doch die drehzahlabhängigen Störgeräusche stärker bemerkbar als zunächst gedacht. Wie von dir empfohlen, verwende ich keine Lader an USB. Denke, dass das ein T5.1 spezifisches Problem ist bzw. dass die Störgeräusche beim T5.1 vielleicht anders gelöst werden müssen als bei anderen Autos. Bemüht man die SuFu, dann stößt man immer wieder auf die Stichwörter Fakra-Anschlüsse, die Phantomeinspeisung, die Diversity etc... Wie beschrieben verwende ich ein Y-Kabel, weil der zweite Antennenanschluss beim xtrons eh nicht belegt ist. Vielleicht hast du ja noch ein Idee...

    Ein zweites Problem, das ich auch schon an anderer Stelle geostet habe, beschäftigt mich noch:

    Ich möchte mit HERE we go offline navigieren. Karten sollen auf SD-Karte gespeichert werden. Im Einstellungsmenü der Software lässt sich der Speicherort leider nicht angeben, da hier kein Eintrag sichtbar ist. Offensichtlich hängt es mit der Auflösung bzw. mit dem Anzeigeformat zusammen (HERE verlangt für Sichtbarkeit des Einstellungsmenüs Hochformat).

    Kenne mich mich Android überhaupt nicht aus. Eine entsprechende App, mit der man den Bildschirm drehen kann, führt leider nicht zum Erfolg. Das xtrons zeigt sich leider davon unbeeindruckt.

    Was muss ich bei diesem Gerät / dieser Android-Version tun, um das Format kurzfristig umzustellen um das entsprechende Häckchen zu setzen?

    Vielleicht weiß ja Bus221 Abhilfe.

    Danke schon mal für support!

  6. Top | #5
    Premium-Member Avatar von revolast
    My Car
    VW T5 MV Bj. 2006
    Radio
    Erisin 5856 7" PX5 2GB RAM
    OS-Version
    ANDROID 8.0.0 Stock-ROM | MTCD Tools | MtcDialer
    Dabei seit
    03.04.2017
    Beiträge
    1.273
    Bedankt
    217
    Erhielt 285x Danke in 212 Posts

    Standard

    Sorry, hatte ich nicht mehr auf dem Schirm, dass wir schon einiges abgehandelt hatten.

    Die Störgeräusche sind kein generelles Problem beim 5.1er, sonst hätte ich die auch. Was sind das genau für Geräusche? Limapfeifen? Nicht das Dein RNS ein Problem hat?!

    Die HERE we go Geschichte würde ich per DPI-Einstellung lösen. DPI soweit runterschrauben bis der Menüpunkt sichtbar wird. Wahrscheinlich so ab 170 schätze ich mal. Nachteil meiner Lösung....dazu brauchst du Root. Wie das funktioniert hatte ich in einem extra Thread beschrieben.
    Alle diese Geräte sind für technisch interessierte Leute, die bereit sind, sich in Probleme einzuarbeiten,
    die man eigentlich als reiner Anwender gar nicht wissen will. (Zitat by zoulou)
    -Supportanfragen per PN werden kommentarlos gelöscht-

  7. Top | #6
    Male
    Premium-Member
    Themenersteller
    Avatar von MVCruiser
    My Car
    VW Multivan T5.1 (BJ 2006)
    Radio
    XTrons PB78TRVP | 4GB RAM
    OS-Version
    ANDROID 8.0
    Dabei seit
    30.01.2018
    Ort
    KA
    Beiträge
    34
    Bedankt
    0
    Erhielt 3x Danke in 3 Posts

    Standard

    Kein Problem... Bei deinem Engagement hätte ich schon längst den Überblick verloren!

    Wenn Limapfeifen ein relativ hohes Störgeräusch ist, das beim Gasgeben (Erhöhung der Drehzahl) höher (und lauter?) wird, dann liegt bei mir ein Limapfeifen vor. Es taucht ausschließlich beim Radiohören auf und steht irgendwie im Zusammenhang mit der Empfangsqualität des Radiosenders. Das Geräusch ist weder beim Musikhören über Bluetooth noch bei den anderen Quellen hörbar. Je stärker der Sender beim Radiohören empfangen wird, desto geringer das Pfeifen; schlechter Empfang - deutliches Geräusch. Ein ähnliches / das gleiche Geräusche trat auf, wenn das Handy (zum Musikhören) über AUX am RNS2 angeschlossen war und es gleichzeitig zum Laden am Zigarettenanzünder hing.

    Werde mir die Root-Option in deinem extra Thread anschauen - komme wohl nicht drumherum, wenn ich HERE nutzen möchte

  8. Top | #7
    Premium-Member Avatar von revolast
    My Car
    VW T5 MV Bj. 2006
    Radio
    Erisin 5856 7" PX5 2GB RAM
    OS-Version
    ANDROID 8.0.0 Stock-ROM | MTCD Tools | MtcDialer
    Dabei seit
    03.04.2017
    Beiträge
    1.273
    Bedankt
    217
    Erhielt 285x Danke in 212 Posts

    Standard

    Stop..... DPI bringt es nicht.....hab es gerade getestet.

    Es gibt noch eine Variante bei Android: Du kannst die SD-Karte als internen Speicher formatieren.
    Wäre das eine Option?

    Edit:
    Thema Pfeifen
    Da gibt es ein Masse Problem im Empfang. Entweder vom RNS ausgehend, oder im Antennenweg.
    Alle diese Geräte sind für technisch interessierte Leute, die bereit sind, sich in Probleme einzuarbeiten,
    die man eigentlich als reiner Anwender gar nicht wissen will. (Zitat by zoulou)
    -Supportanfragen per PN werden kommentarlos gelöscht-

  9. Top | #8
    Male
    Premium-Member
    Themenersteller
    Avatar von MVCruiser
    My Car
    VW Multivan T5.1 (BJ 2006)
    Radio
    XTrons PB78TRVP | 4GB RAM
    OS-Version
    ANDROID 8.0
    Dabei seit
    30.01.2018
    Ort
    KA
    Beiträge
    34
    Bedankt
    0
    Erhielt 3x Danke in 3 Posts

    Standard

    Ich gebe es zu: Als iOS- und MacOS-User bin ich ein absoluter Android-Legastheniker

    Sehe prinzipiell kein Problem darin, die SD-Karte als interner Speicher zu formatieren - allerdings weiß ich nicht, wie das geht (sorry). Da HERE in der Browser-Version leider keinen Kartendownload anbietet, wird die SD-Karte ohnehin im Gerät verbleiben und dort via WLan bestückt werden.

    Masseproblem im Antennenweg kann ich mir nicht erklären - habe ich daran ja nichts verändert - außer die beiden Kabel übers Y verbunden. Bleibt wohl nur das RNS

  10. Top | #9
    Premium-Member Avatar von revolast
    My Car
    VW T5 MV Bj. 2006
    Radio
    Erisin 5856 7" PX5 2GB RAM
    OS-Version
    ANDROID 8.0.0 Stock-ROM | MTCD Tools | MtcDialer
    Dabei seit
    03.04.2017
    Beiträge
    1.273
    Bedankt
    217
    Erhielt 285x Danke in 212 Posts

    Standard

    SD-Karte als internen Speicher formatieren:
    Einstellungen - Speicher - sdcard1 - im folgendem Fenster oben rechts auf die 3 Punkte - Speicher Einstellungen - als intern formatieren

    Alle vorhandenen Daten werden gelöscht, danach ist der interne Speicher um die Größe der SD-KARTE vergrößert.

    Leider tippe ich bezüglich der Störgeräusche auch auf eine Schlampigkeit im RNS.
    Alle diese Geräte sind für technisch interessierte Leute, die bereit sind, sich in Probleme einzuarbeiten,
    die man eigentlich als reiner Anwender gar nicht wissen will. (Zitat by zoulou)
    -Supportanfragen per PN werden kommentarlos gelöscht-

  11. Top | #10
    Male
    Premium-Member
    Themenersteller
    Avatar von MVCruiser
    My Car
    VW Multivan T5.1 (BJ 2006)
    Radio
    XTrons PB78TRVP | 4GB RAM
    OS-Version
    ANDROID 8.0
    Dabei seit
    30.01.2018
    Ort
    KA
    Beiträge
    34
    Bedankt
    0
    Erhielt 3x Danke in 3 Posts

    Standard

    Vielen Dank! Das werde ich morgen gleich mal ausprobieren. Das Störgeräusch beim RNS stimmt mich leider etwas weniger optimistisch... komisch, dass das nur beim Radiohören ist.

  12. Top | #11
    Premium-Member Avatar von revolast
    My Car
    VW T5 MV Bj. 2006
    Radio
    Erisin 5856 7" PX5 2GB RAM
    OS-Version
    ANDROID 8.0.0 Stock-ROM | MTCD Tools | MtcDialer
    Dabei seit
    03.04.2017
    Beiträge
    1.273
    Bedankt
    217
    Erhielt 285x Danke in 212 Posts

    Standard

    FM-Radio ist die einzige analoge Quelle im RNS. Der Fehler liegt also im analogen Signalweg.
    Alle diese Geräte sind für technisch interessierte Leute, die bereit sind, sich in Probleme einzuarbeiten,
    die man eigentlich als reiner Anwender gar nicht wissen will. (Zitat by zoulou)
    -Supportanfragen per PN werden kommentarlos gelöscht-

  13. Top | #12
    Male
    Premium-Member
    Themenersteller
    Avatar von MVCruiser
    My Car
    VW Multivan T5.1 (BJ 2006)
    Radio
    XTrons PB78TRVP | 4GB RAM
    OS-Version
    ANDROID 8.0
    Dabei seit
    30.01.2018
    Ort
    KA
    Beiträge
    34
    Bedankt
    0
    Erhielt 3x Danke in 3 Posts

    Standard

    Ok! Würde Digitalradio Abhilfe schaffen (oder denke ich zu naiv)?

  14. Top | #13
    Premium-Member Avatar von revolast
    My Car
    VW T5 MV Bj. 2006
    Radio
    Erisin 5856 7" PX5 2GB RAM
    OS-Version
    ANDROID 8.0.0 Stock-ROM | MTCD Tools | MtcDialer
    Dabei seit
    03.04.2017
    Beiträge
    1.273
    Bedankt
    217
    Erhielt 285x Danke in 212 Posts

    Standard

    DAB sollte diese Störung nicht zeigen - weil digital.
    Alle diese Geräte sind für technisch interessierte Leute, die bereit sind, sich in Probleme einzuarbeiten,
    die man eigentlich als reiner Anwender gar nicht wissen will. (Zitat by zoulou)
    -Supportanfragen per PN werden kommentarlos gelöscht-

  15. Top | #14
    Male
    Premium-Member
    Themenersteller
    Avatar von MVCruiser
    My Car
    VW Multivan T5.1 (BJ 2006)
    Radio
    XTrons PB78TRVP | 4GB RAM
    OS-Version
    ANDROID 8.0
    Dabei seit
    30.01.2018
    Ort
    KA
    Beiträge
    34
    Bedankt
    0
    Erhielt 3x Danke in 3 Posts

    Standard

    Das wäre immerhin eine Option...

    --- Update ---

    Hallo,
    erster Teilerfolg. dank der Anleitung konnte ich die SD-Karte (Toshiba 64 GB, 90MB/sec) als internen Speicher formatieren. Hierbei kam allerdings die Meldung, dass die Karte (zu) langsam sei und manche APPs, die hierauf gespeichert werden, möglicherweise nicht laufen.

    1. Ist das tatsächlich so oder handelt es sich um eine Standard-Meldung, weil die SD-Karte langsamer ist als der verbaute, interne Speicher?

    2. Eigentlich sollte ja nur das Kartenmaterial auf diesem SD-Karten-Speicher liegen. Hierfür müsste die Geschwindigkeit ja ausreichen. Oder? Leider konnte ich keine Option finden, mit der man festlegen kann, was wo gespeichert wird. Kann man einzelnen Apps / einzelnen Dateien einen Speicherort zuweisen? Würde dann HERE we go (bzw. falls das geht nur das Kartenmaterial) eben auf diese SD-Karte schieben.

    3. Sollte ein Verschieben / Zuweisen nicht möglich sein, wäre es dann ratsam eine ultraschnelle SD-Karte zu besorgen?

    Danke für Hilfe!

  16. Top | #15
    Premium-Member Avatar von revolast
    My Car
    VW T5 MV Bj. 2006
    Radio
    Erisin 5856 7" PX5 2GB RAM
    OS-Version
    ANDROID 8.0.0 Stock-ROM | MTCD Tools | MtcDialer
    Dabei seit
    03.04.2017
    Beiträge
    1.273
    Bedankt
    217
    Erhielt 285x Danke in 212 Posts

    Standard


    "Früher" konnte man den Standardspeicherort festlegen. Mit Oreo geht es nicht mehr (A7 weiß ich jetzt nicht) deshalb bietet Android diese Speicherkarten-Integration als Ersatz an.

    Alternativ gibt es auch noch die Möglichkeit mittels einer App und Root einzelne Apps nach der Installation auf die externe SD-Karte zu schieben, ABER das klappt nicht mit jeder App. Viel Aufwand für vielleicht nichts.

    Android lässt sich da nicht mehr so leicht zwischenfunken.

    Die Meldung mit der Geschwindigkeit ist nicht Standard, deine Toshi ist zu langsam.
    Allzweckwaffe: SanDisk Class 10 Karten (Größe egal /Edit: bis 128GB würde ich maximal gehen). Die sind schnell genug.
    Alle diese Geräte sind für technisch interessierte Leute, die bereit sind, sich in Probleme einzuarbeiten,
    die man eigentlich als reiner Anwender gar nicht wissen will. (Zitat by zoulou)
    -Supportanfragen per PN werden kommentarlos gelöscht-

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mazda Batterie leer bei Mazda 3 BK 2006 nach Einbau eines HIZPO Radios
    Von Tabolon im Forum HARDWARE-Helpdesk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2017, 23:48
  2. Multivan RNS
    Von Stechi im Forum Welches RNS ist das ? Which Navi is it?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2015, 21:13
  3. [Hilfe] Aurora 2 Einbau in Ford Focus BJ 2006 (Eckiger Schacht)
    Von toni.siegmund im Forum iCarTech
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2014, 14:59
  4. VW China-RNS Einbau in Multivan mit 2 Standard Din Stecker
    Von Zhuwien im Forum HARDWARE-Helpdesk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 10:37
  5. Kaufempfehlung für T5 Multivan Bj. 2006
    Von REDBANDITO im Forum VOR dem Kauf !! - FAQ's fuer Interessenten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 21:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

sponsored - supported by


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64